Baden

Der Elefantensaal im Verenahof

megaphoneaus BadenBaden

AZ vom Dienstag, 22.03.2016

Der kantonale Denkmalpfleger bestätigt, dass der Elefanten- Saal formell nicht unter Schutz steht und trotzdem verhindert er eine Umnutzung in 10 Zimmer. Das ist ein tiefer Eingriff in die Planungssicherheit und die Planungsfreiheit der Bauherrschaft. Dass schon bei den Baufeldern 1 und 2 „ein Auge zugedrückt“ wurde zeigt die Willkür mit der in den entsprechenden Ämtern entschieden wird. Ein Baute ist geschützt, schützenswert oder eben keins von beidem- wie der Elefantensaal. Alles andere führt zu endlosen Prozessen und unnötigen Kostenexplosionen die immer die Bauwilligen und die Steuerzahler zu begleichen haben.

Martin Egloff, Wettingen

Dipl. Architekt FH

Meistgesehen

Artboard 1