Im TaBa Träff Dättwil kamen interessierte Vereinsmitglieder und der Gesamtvorstand zusammen, um die 6. Ordentliche Mitgliederversammlung abzuhalten.
Der private Verein TaBa, Tagesbetreuung für Kinder Baden, ist in der Stadt Baden Träger der schulergänzenden Tagesbetreuung an den Standorten Allmend, Dättwil, Innenstadt, Kappelerhof und Rütihof. Der gemeinnützige Verein finanziert sein Angebot über subventionierte und nichtsubventionierte Elternbeiträge, über eine Leistungsvereinbarung mit der Stadt Baden und einem Beitrag des Kantons Aargau.
Die Geschäftsleitung führte im vergangenen Vereinsjahr gewohnt souverän und umsichtig die Betriebe. Die 42 Mitarbeitende des Vereines betreuten im vergangenen Schuljahr an 5 Standorten 358 Kinder aus 291 Familie und es wurden 33'686 Mittagessen gemeinsam gegessen.
Es zeigte sich, dass im vergangenen Schuljahr nicht alle gesprochenen öffentliche Gelder beansprucht wurden. Zum einen fielen die vereinbarten Subventionen der Stadt Baden an die Eltern geringer als prognostiziert aus und zum anderen gelang es dem Verein, Synergien im Alltag zu nutzen und Abläufe zu optimieren, welche zu einer Verringerung der Aufwände führten. Die nicht beanspruchten Subventionen flossen vollumfänglich in die Stadtkasse zurück. Der Verein schloss das Geschäftsjahr mit einem Gewinn von CHF 15‘000.00 ab.
Das Präsidium, Eveline Gloor und Monika Schmid, wurde nach 6 Jahren Amtszeit verabschiedet. Sie haben eine intensive Aufbauphase miterlebt und konnten mit ihrem grossen Know-How wesentlich die Professionalisierung des Vereins vorantreiben. Einstimmig wurde Herr Christian Schmid zum neuen Präsidenten gewählt. Als neue Vorstandsmitglieder wurden Sonja La Hey und Daniel Busslinger einstimmig gewählt.
Der Abend wurde mit einem gemütlichen Apéro abgerundet. Intensiv wurde über das Angebot der Tagesstruktur diskutiert und es wurde viel Lob für die Arbeit in den Betrieben ausgesprochen.
Der Verein setzt sich fürs neue Geschäftsjahr Schwerpunkte auf den Ausbau des Standortes Rütihof, der Ferienbetreuung und der Qualitätssicherung. www.ta-ba.ch

Verein TaBa, Monika Wiggli