Was für ein schöner Anlass. Der Musiktag vom 11. Juni in Tägerig ging bei wunderschönem Wetter über die Bühne. (die Hitze hat dabei den Musikanten alles abverlangt)

Nachdem die HRM Rohrdorf bereits am späten Vormittag einen tollen Konzertvortrag mit dem Stück "Der Magnetberg, eine Geschichte aus 1001-Nacht" zum Besten gab, folgte in der Mittagszeit der Paradewettbewerb.

Was die Harmoniemusik Rohrdorf, unter wirklich heissen Temperaturen mit ihrem Marsch " Semper Fidelis" zu Besten gab, war schlichtweg grandios. Mit einer perfekten Darbietung, sowohl musikalisch als auch "läuferisch" holten sich den verdienten Lohn in Form des zweiten Platzes ab.

Ein grosses Lob gebührt dabei natürlich dem "strengen" Dirigenten Roland Zaugg. Er versteht es immer wieder, aus seiner Truppe im richtigen Moment, das allerbeste rauszuholen.

Alles in allem einmal mehr ein Super-Auftritt der HRM Rohrdorf, dazu herzliche Gratulation.

jh