Seit drei Jahren organisieren die Regionalen Verkehrsbetriebe Baden-Wettingen (RVBW) AG einen Event um sich bei ihren Fahrgästen für die Treue zu bedanken. Auch am 20. August wurden 600 Gäste im Kurtheater in Baden empfangen. Die Tickets für diesen Event konnten nirgends gekauft werden. Sie wurden an verschiedene Wettbewerbe gewonnen.

Nach einem Apéro im Garten des Kurtheaters, begleitet von den Klängen der Band „The Plagiators“ aus Baden, wurde den Gästen ein Varieté Programm geboten, welches exklusiv für den RVBW-Event zusammengestellt wurde.Der Magier Sven Spacey führte durch den Abend. Den Auftakt machten die Jongleure Strahlemann & Söhne, der charmante Heinrich del Core brachte das Publikum zum Lachen. Natalia Maccauley, Halbfinalistin bei „Die grössten Schweizer Talente“, beeindruckte mit Luftakrobatik in einer grossen durchsichtigen Kugel. Da machte das Publikum grosse Augen und war begeistert und berührt vom kreativen Auftritt. Der Handstandakrobaten Andrey Moraru schien mit seiner unglaublichen Körperbeherrschung die Naturgesetze ausser Kraft gesetzt zu haben. Der „Quickchange Act“ von Sos und Victoria Petrosian brachte das Publikum zum staunen. Das Feedback der Fahrgäste war sehr gut: „Vielen herzlichen Dank für den tollen Abend. Dieser ist Ihnen sehr gelungen. Ich freue mich heute schon auf den nächsten Event sofern ich das Glück habe wieder Tickets zu gewinnen.“