Für die Seniorenmesse vom kommenden März 2018 sind nach dem Anmeldeschluss fast alle verfügbaren Standplätze gebucht.

Mehr als 60 Aussteller werden in den Trafohallen Baden ihre Dienstleistungen und Produkte präsentieren. Ziel der Messe ist es, als «Marktplatz für das Leben im Alter» den Besuchern einen Ueberblick über Angebote zu bieten, die das Leben im Alter 60-plus unterstützen und bereichern.

Sonderthema «Digitale Welt»

Der besondere Fokus liegt erstmals auf einem Sonderthema. Die «Digitale Welt» wird sowohl im Rahmenprogramm mit Referaten als auch in der Ausstellung mit Anbietern ihre Umsetzung und Veranschaulichung finden. Die Besucher erhalten hier die Möglichkeit, sich mit den aktuellen Technologien und Instrumenten vertraut zu machen. Aussteller, die ihre digitale Welt in den Vordergrund rücken, erhalten ein entsprechendes Label. Information, Beratung und Hilfestellung stehen im Zentrum. Die Bandbreite reicht dabei vom Smartphone bis zum Ticketautomat der OeV-Unternehmen.

2500 Besucher erwartet

Die EXPOsenio ist die Seniorenmesse für den Ostaargau und wird am Samstag, 17. März 2018, zum dritten Mal seit 2014 durchgeführt. An der letzten EXPOsenio von 2016 – erstmals im Trafo durchgeführt – nahmen 67 Aussteller und 2250 Besucher teil.

 Verantwortlich zeichnet der Seniorenrat der Region Baden (SRRB), der den Auftrag einer Arbeitsgruppe unter der Leitung von Ruth Blum, Baden, erteilt hat. Die Veranstalter erwarten gut 2500 Besucherinnen und Besucher.