Baden

Faire Löhne, sichere Renten

megaphoneaus BadenBaden

Ansprachen von Florian Vock, Paul Rechsteiner, Andrea Arezina. Ein Kids- Poi-Workshop, die Band Mixit und eine Archivdisco im Royal: Das sind die Höhepunkte des 1. Mai-Festes in Baden.  Das Forum 1. Mai Baden kämpft für faire Löhne und sichere Renten.

Das Forum 1. Mai lädt die Bevölkerung der Bezirke Baden und Zurzach am 1. Mai auf den Theaterplatz in Baden ein. Ab 12. 30 gibt es Würste vom Grill und Salate vom Buffet.

Florian Vock, der Präsident der SP Turgi-Gebenstorf, begrüsst um 13. 15 die Festgemeinde.

Nach ihm spricht Paul Rechsteiner, Präsident des schweizerischen Gewerkschaftsbundes und Ständerat. Um 14 Uhr startet der Demonstrationszug durch Baden. Forderungen zur sozialen Gerechtigkeit wie existenzsichernde Löhne und Renten stehen im Vordergrund. Nach der Demo spricht im Festzelt Andrea Arezina. Sie ist Präsidentin der SP Baden, Einwohnerrätin und für Solidar Suisse tätig. Beide Ansprachen werden in Gebärdensprache übersetzt. Gleichermassen ein Erlebnis für Hörende und nicht-Hörende ist die Bühnenshow von Mix!t um 16 Uhr (Rap in Gebärden- und Lautsprache). Anschliessend überzeugt auch noch Alex Kandita mit einer gelungenen Mischung aus Mani Matter und „Erste Allgemeine Verunsicherung“. Seine Kompositionen mit  eingängigen Melodien und frechen Mundart-Texten zeugen von Humor und Witz und strapazieren dabei zünftig die Lachmuskeln.

Die Kinder erproben zwischen 15 und 17 Uhr am Poi-Workshop ihre artistischen Fähigkeiten.

Um 18 Uhr ist das Fest auf dem Theaterplatz zu Ende um dann ab 20 Uhr zum AusKlang im Kulturlokal Royal mit einer Archivdisco weiterzugehen. Dabei wird auf Grossleinwand eine Dia-Show mit Bildern aus den letzten 10 Jahren 1.Mai-Feiern in Baden gezeigt und DJ Max und Tosen legen erquickenden Sound auf. Getanzt, in Erinnerungen geschwelgt und an die Bar gelehnt wird bis Mitternacht. Kommt und solidarisiert euch.

Für das Forum 1. Mai Baden

Barbara Bircher

Meistgesehen

Artboard 1