Februar-Wanderung 2015

Zur Februarwanderung der ABB-Pensionierten machten sich 30 Personen

auf den Weg. Mit dem Bus fuhr man nach Bremgarten. Dem rechten Reuss-

ufer entlang ging es vorbei am Bremgartenwehr und der Emaus-Kapelle zum

Dominilochstäg. Von der anderen Reussseite grüsste das Nonnenkloster

Hermetschwil.Hier überquerte man die Reuss und weiter ging’s entlang dem

Flachsee, wo man eine vielfälltige Tierwelt bewundern konnte. Bei der Brücke

Rottenschwil überquerte man die Hauptstrasse und ein schöner Weg führte

Richtung Werd. Bei der Brücke trotzte eine Gruppe der Schweizer Armee

der Kälte. Nach etwa zwei Stunden erreichte man das Restaurant Reussbrücke

s ewig Liechtli. Hier erwartete die aufgestellten Wanderer ein vorzügliches

Mittagessen. Freundlicher, schneller Service und günstige Preise zeichnen

dieses Restaurant aus. Nachdem alle auch den guten Kaffee genossen hatten

wanderte man weiter über Althäusern, Murimoos nach Muri. Am Nachmittag

zeigte sich dann noch die Sonne was natürlich den schönen Tag noch abrundete.

Mit dem Bus fuhr man zurück Richtung Bremgarten. Beim Umsteigen in Unter-

lunkhofen zeigte sich wie fit die Pensionierten sind, legte man doch einen tollen

Spurt hin, um den Bus noch zu erreichen. Wohlbehalten kam die ganze Gruppe

um 16.30 in Baden an. Ein schöner Wandertag mit Wanderleiter Otto Signer und

Begleiter Viktor Schlienger ging zu Ende. Vielen Dank.

Ursi