Baden

Frauenbund Baden-Ennetbaden: Start ins Jubiläumsjahr

megaphoneaus BadenBaden

Mit der Generalversammlung am Montag, 29. Januar, fiel der Startschuss für eine Reihe von interessanten Aktivitäten im Jubiläumsjahr des Frauenbundes Baden-Ennetbaden. Im kommenden Jahr wird der Frauenbund sein hundertjähriges Jubiläum feiern. Aus diesem Grund stehen die geplanten Anlässe alle im Zusammenhang mit der Zahl 100 - angefangen mit einem Jassplausch mit den HEKS-Gärtenfrauen im Februar, wo auf 100 gejasst wird. Alle Programmpunkte finden sich auf dem neuen Jahresprogramm des Frauenbundes. Dieser wird neu von Gisela Zinn aus Rütihof präsidiert. Nach dem Rücktritt von Franziska Senn-Chen und Doreth Brengard konnte mit Sibylle Appert, Monika Egloff, Ingrid Mustavar und Nora Roth der Vorstand wieder komplettiert werden.

Der Frauenbund Baden-Ennetbaden freut sich, neue interessierte Frauen an seinen Anlässen willkommen zu heissen. Neben den verschiedenen Einzelveranstaltungen gehören auch regelmässige Aktivitäten wie Volks- und meditatives Tanzen, eine ökumenische Lesegruppe und die Strickstube zum Angebot des Frauenbundes. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der katholischen Pfarreien Baden-Ennetbaden.

Monika Egloff

Meistgesehen

Artboard 1