Die Generalversammlung 2011 der Elternrunde Baden - Wettingen fand am 9. September im Gasthof Sternen, Kloster Wettingen, statt.
Die Sitzung wurde von Susanne Ernst - Huber geleitet. Patricia Bircher berichtete über das vergangene Kursjahr 2010 / 2011.
Die Kursangebote der Elternrunde werden nach wie vor rege genutzt. Von zehn angebotenen Veranstaltungen musste lediglich eine wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden. Alle anderen Kurse fanden statt, etliche sogar mehrfach.
Die Besucherzahlen bei den Vorträgen waren im Gegensatz zu den Kursen eher dürftig, weshalb der Vorstand beschloss, in der kommenden Saison nur noch einen Anlass mit einem Referat durchzuführen.
Nach sechs Jahren aktiver Mitarbeit ist Susanne Ernst - Huber per Ende Saison aus dem Vorstand der Elternrunde zurückgetreten. Sie war für die Programmgestaltung zuständig und trug massgeblich zum Erscheinungsbild des Vereines bei.
Als Nachfolgerin wurde Karin Fleischer aus Rütihof gewählt. Ebenfalls gewählt wurde Sandra Läubli aus Wettingen. Sie hat das Ressort Raumreservation übernommen.
Zusammen mit den bisherigen Mitgliedern Béatrice Meier - Stierli (Fislisbach), Manueal Maeder (Oberrohrdorf), Manuela Meier - Koall (Niederrohrdorf), Silke Wassmer (Wettingen), Sandra Holenweger (Würenlos) und Patricia Bircher (Fislisbach) sind die frisch gewählten Mitarbeiterinnen bereits in die Kurssaison 2011 /2012 gestartet.
Das neue Programm ist wiederum interessant und abwechslungsreich und verspricht dem derzeitigen Stand der Anmeldungen nach erfolgreich zu werden.
Die Elternrunde Baden - Wettingen ist eine Non - Profit - Organisation.
Dank der finanziellen Unterstützung der Stadt Baden, den Gemeinden Wettingen, Obersiggenthal und Würenlos, sowie dem BKS des Kantons Aargau können die Kurskosten auch in der kommenden Saison tief gehalten werden.
Angebote und Infos sind im Internet unter www.elternrunde.ch oder am Telefon unter 056 427 03 71 erhältlich. (pbi)

Bild: Hintere Reihe von links nach rechts: Karin Fleischer, Béatrice Meier-Stierli, Manueal Maeder, Sandra Holenweger.
Vordere Reihe von links nach rechts: Silke Wassmer, Manuela Meier-Koall, Patricia Bircher, Sandra Läubli.