Egerkingen

In Egerkingen betätigten sich die Schülerinnen und Schüler sportlich

megaphoneLeserbeitrag aus EgerkingenEgerkingen

Am Mittwoch, 26. August fand an der Primarschule Egerkingen bereits ein erster Höhepunkt statt. Bei sonnigem, jedoch sehr windigem Wetter fand sich frühmorgens eine fröhliche, erwartungsvolle Kinderschar auf dem Sportplatz ein. Nach einem powervollen Aufwärmen war auch der letzte Rest Schläfrigkeit vertrieben und es konnte losgehen! 

Die grossen Kindergärtler bis zu den Sechstklässlern begaben sich in altersgemischten Gruppen zu den ersten Posten des 9-Kampfes. Neben den klassischen Wettkampfdisziplinen wie Ballweitwurf, (Stand)Weitsprung, 60m- oder Ausdauerlauf genossen die Kinder auch animierende Spielposten wie Zielwurf, Boccia, Sackhüpfen, Hindernislauf und ein lustiges Wagenrennen mit magic bikez. Da war etwas Geschicklichkeit gefragt - Antrieb und Steuerung läuft hier über die Füsse.

Rundherum herrschte gute, zufriedene Stimmung, auch wenn sich ab und zu Enttäuschung über einen entgangenen Sieg bemerkbar machte. Ein besonderes Kränzchen ist den Mädchen wie auch den Jungen der 6. Klasse zu winden: Auffallend umsichtig und fürsorglich leiteten sie ihre Gruppen, erklärten geduldig und die Jüngsten wurden behutsam an der Hand zum richtigen Ort geführt.

Aufgrund der aktuellen COVID-Situation musste der Anlass leider ohne eine anfeuernde, mitfiebernde Zuschauerschar stattfinden. Doch dies tat dem Eifer und der Begeisterung der kleinen Sportler keinen Abbruch, übernahm die Lehrerschaft diesen Part doch auch sehr motivierend! Wir blicken auf einen rundum gelungenen Anlass zurück und freuen uns bereits wieder auf die nächsten, schon bald folgenden Höhepunkte!

Primarschule Egerkingen / Simone Häseli und Renata Häner

Meistgesehen

Artboard 1