Diesen Herbst durften die Zuschauer des Nateschwara Theaters eine ganz spezielle Spielzeit erleben. Erstmals, nach langen neun Jahren, präsentierte die Nateschwara Akademie, die indische Tanzschule von Vijaya Rao, wieder Absolventinnen anlässlich ihres Bühnendebüts im Nateschwara Theater. Unter den strengen Augen des indischen Prüfungsexperten N. Shivaprasad und des begeisterten Publikum durften diese neuen Talente ihr Können unter Beweis stellen. Namhafte Gäste wie Dr. Peter Schreiner, emeritierter Professor der Indologischen Abteilung der Universität Zürich, oder Frau Verena Weiss, Tanzdirektorin des Luzerner Theaters, machten diese Veranstaltungen zu festlichen Anlässen.

Neben den Bühnendebüts der Nateschwara-Nachwuchstalente präsentierte Vijaya Rao ihr neues Soloprogramm "Srishti - Die indische Schöpfungsgeschichte". Das Programm der bald 60-jährigen Künstlerin war zusammengestellt aus authentischem Material über den indischen Schöpfungsmythos und wurde begleitet von einem eigens aus Indien angereisten Musikensemble.

Ein weiteres Highlight war die Wiederaufführung des Tanzdramas "Jesus von Nazareth", ein beeindruckendes Tanzschauspiel, einzigartig nicht zuletzt durch die einmalige Verschmelzung von indischer klassischer Kunst mit europäischem Geschichtenmaterial. Die Aufführung war gleich in mehrerer Hinsicht ein ganz besonderer Anlass: Das Drama wurde erstmals seit 1999 wieder mit Live-Musik begleitet und wurde dargebracht von Vijaya Rao mit der Nateschwara Dance Company, die sich ebenfalls in neuer Zusammensetzung präsentierte.

Das Nateschwara Theater beendet die diesjährige Spielzeit mit einem Spektakel der besonderen Art. Die sechs frischgebackenen Absolventen und Absolventinnen der Nateschwara Akademie, welche diesen Herbst ihr Bühnendebüt gegeben haben, werden in dieser abschliessenden Aufführung nochmals ihr Talent präsentieren und dem Publikum Gelegenheit zum Staunen und Träumen geben. Begleitet wird der Event Live vom indischen Musikensemble unter der Leitung von Vijaya Rao. Als Ehrengast begrüsst das Nateschwara Theater den Generalsekretär der Indischen Botschaft, Herrn Ajaneesh Kumar.

En Besuch im Nateschwara Theater in Baden ist ein besonderes Erlebnis - mitten im Aargau ist die Essenz Indiens mit ihrer ganzen Kraft zu spüren.