Solothurn

insieme träff Solothurn auf Bildungsreise nach Bellinzona

megaphoneaus SolothurnSolothurn

«Kennen Sie Bellinzona?» sei eine Frage, die von vielen mit «Nein» beantwortet werde. Bellinzona sei eine Stadt, an der man vorbeifahre, erklärte die Stadtführerin den 24 Personen von insieme, anlässlich der Bildungsreise 2020.

Geplant wurde der Ausflug bereits im letzten Januar. Niemand dachte damals an eine von einem Virus geprägte Zeit. Dass das Weekend trotzdem durchgeführt werden konnte, verdankte die Gruppe einem guten Schutzkonzept. Alle Teilnehmenden hielten sich sehr gut daran.

Die erste Station war in Erstfeld. Der insieme träff besuchte das Zugdepot von SBB Historic. Eindrückliche Geschichten von den gesammelten und in Stand gesetzten Lokomotiven wurden erzählt. Man versank in eine vergangene Zeit. Die Begeisterung der Restaurierer war packend und die Führung überaus interessant.

Gegen Abend ging es weiter nach Bellinzona. In der Jugendherberge wurden die Zimmer bezogen und dann ging es zum Nachtessen in die schöne Altstadt. Am nächsten Tag wurde der Artù, der kleine Zug, bestiegen, der die Gruppe zu der Burg Sasso Corbaro führte. Die Ausstellung von Leonardo Da Vinci begeisterte und die Aussicht war bezaubernd. Danach ging es im Artù wieder hinunter zur Burg Montebello. Am Nachmittag wurde das Castelgrande besucht.

Den letzten Reisetag bereicherte eine kompetente Stadtführung durch Bellinzona. Freundschaftlich wurde die Stadtführerin verabschiedet; selbstverständlich mit einer Einladung, eine Stadtführung durch den insieme träff in Solothurn zu geniessen.

Die eindrückliche Zugfahrt nach Hause über die obere Gotthardstrecke mit dem Kirchlein von Wassen beeindruckte alle. Die Erinnerungen werden uns wohl noch lange begleiten, verbunden mit dem Wissen: Bellinzona ist eine Reise wert. Ein grosser Dank gilt den Begleitpersonen, die ehrenamtlich immer wieder einen Teil ihrer Freizeit für diese Arbeit mit Freude einsetzen.

Informationen zu insieme Solothurn und den verschiedenen Freizeitangeboten für Personen mit und ohne Handicap finden sich auf www.insieme.ch.

Meistgesehen

Artboard 1