Die CVP befürwortet den Kunstraseneinbau im Stadion Esp in Dättwil. Mit dem Baukredit von 1.5 Mio Franken kann das Stadion das ganze Jahr genutzt werden. Der Unterhalt wird dadurch aber höher, z.B. im Winter wegen Schneeräumung. Die CVP Fraktion ist gespannt wie sich der FC Baden mit Aktionen einbringen will um seinen Anteil beizutragen.
Sinnvoll ist der Umbau des Allwetterplatzes Langacker Dättwil in eine Rasenfläche, mit Baukosten von Franken 282‘000. Dadurch kann die Rasentragschicht vom Esp wieder verwendet werden, was Synergien ergibt.

Das von vielen Seiten intensiv erarbeitete Kulturkonzept der Stadt Baden zeigt wie vielfältig die Kultur in Baden gelebt wird. Vieles fliesst in die Leitsätze ein und regelt den Betrieb. Die CVP unterstützt das Kulturkonzept, kommt es doch klar und griffig daher. Interessante Projekte werden, wenn gut fundiert, Unterstützung erhalten. Mit der Neuorganisation und Schaffung einer Abteilung Kultur kann mit mehr Stellen die Zentrumsfunktion besser wahrgenommen werden. Mit der Expertise Museum Landvogteischloss wurde eine Auslegeordnung geschaffen wie das Museum attraktiver und mit mehr Marketing zu einem grösseren Besuchermagnet werden kann.
Die CVP unterstützt den Verpflichtungskredit von Franken 200‘000 für das Museum Langmatt. Hier stehen bauliche Massnahmen an welche zum Teil gelöst und erarbeitet werden müssen.
Die CVP Fraktion spricht sich grossmehrheitlich für das Botta-Bäderprojekt aus und findet, die Investoren sollen sich jetzt konkret zum Projekt äussern. Mit guter Informationspolitik können Befürchtungen und Halbwahrheiten beseitigt werden. (tsu)