Baden

Jahresschlusskonzert der Musikschule Region Baden in Dättwil

megaphoneaus BadenBaden

Musikalische Feriengrüsse

„Musikalische Feriengrüsse" übermittelte die Musikschule Region Baden ihrem Publikum am letzten Samstag in der Aula des Schulhauses Höchi in Dättwil. Das diesjährige Schlusskonzert der Musikschule stand unter diesem Motto, und das Publikum liess sich gerne von den jungen Musikerinnen und Musikern in ferne Länder entführen.

Der Vulkan auf Island sei wieder ausgebrochen, verkündete Schulleiter Erich Eder augenzwinkernd zu Beginn des Konzertes. Ein Abflug vom „Flughafen Dättwil" sei darum momentan nicht möglich. Die mehr als 80 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler würden aber den Wartenden den Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Und so kam es dann auch. Die jungen Solisten und Ensembles boten ein beeindruckendes musikalisches Programm aus aller Herren Länder und weckten im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal das Fernweh und die Vorfreude auf die bevorstehenden Ferien. Zu hören waren neben südamerikanischen Gitarrenklängen und afrikanischen Trommelrhythmen auch ungarische Volksweisen, gespielt von einem Blockflötenensemble aus Ennetbaden, griechische Tänze von einem Harfenduo, bis hin zu satten Big Band - Sounds, mit denen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ihrem Publikum verabschiedeten. Der Schulleiter hob am Schluss den ausserordentlichen Einsatz sowohl der Schülerinnen und Schüler, als auch der Lehrpersonen hervor und dankte dem Dorfverein Dättwil, in dessen Dorffest das Konzert integriert worden war, für die reibungslose Zusammenarbeit. (eed)

Meistgesehen

Artboard 1