Oberbuchsiten

Kirchenchor Oberbuchsiten - Präsidentin Pia Kreuzer leitete souverän durch ihre erste GV

megaphoneLeserbeitrag aus OberbuchsitenOberbuchsiten
Liedervortrag vor dem geschäftlichen Teil der GV

Liedervortrag vor dem geschäftlichen Teil der GV

Kürzlich hielt der Kirchenchor von Oberbuchsiten seine 144. Generalversammlung im Gäuer Forum Schälismühle. Der geschäftliche Teil folgte nach einem Liedervortrag und dem Nachtessen. Souverän leitete Pia Kreuzer-Erni in ihrer Funktion als Präsidentin durch ihre erste GV.

Bei der Totenehrung gedachten die Versammelten der verstorbenen Passiv-Ehrenmitglieder Maria Motschi, Elisabeth Motschi und Kurt Motschi.

In Erinnerung gerufen wurde das eindrückliche Passionskonzert am Karfreitag mit der Johannes-Passion von Heinrich Schütz mit Chor und Solisten sowie der einzigartige Jodel-Gottesdienst am Bettag, der zusammen mit dem Jodlerklub Edelweiss aus Zofingen vor grossem Publikum ebenfalls in der Marienkirche Oberbuchsiten aufgeführt wurde. 

Nach den Ersatz-Wahlen vor einem Jahr stellten sich nun unter dem Traktandum Wahlen folgende Vorstandsmitglieder weiterhin zur Verfügung: Pia Kreuzer (Präsidentin), Annette Rohrmann (Vizepräsidentin), Sabine Thommen (Kassierin), Benedikt Motschi (Aktuar), Brigitte Bobst (Archivarin), Marie-Therese Jenny, Christine Hügli und Annemarie Rudolf (Beisitzerinnen). Käthi Motschi besorgt die Präsenzkontrolle. Als Rechnungsrevisoren amten Tobias Müller und Benedikt Motschi.  Iona Haueter wirkt als Chorleiterin und Paul von Arb als Organist.  

Die Versammelten freuten sich herzlich über den Eintritt der Sängerin Nicole Braun.  

Einen besonderen Dank für seine vielfältigen Einsätze als Organist und zusätzlich als Chorleiter-Stellvertreter während der Mutterschaftspause von Iona Haueter wurde Paul von Arb ausgesprochen. Die Kirchgemeindebehörde Oberbuchsiten nahm für ihre finanzielle und moralische Unterstützung von Pia Kreuzer Dankesworte entgegen.  

Das Jahresprogramm sieht die musikalische Mitgestaltung an verschiedenen Festgottesdiensten, ein Ständchen im Alterszentrum Sunnepark in Egerkingen und zum zweiten Mal den Einsatz im "Wy-Stübli" am Buchster Dorffest vor. Ein besonderes Ereignis wird es mit einer Alphorn-Messe an Bettag geben, aufgeführt vom Kirchenchor mit vier Alphorn-Bläsern. Im Jahresverlauf nicht fehlen dürfen der Sommerhock, eine Vereinsreise und die Adventsfeier. 

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde die Sängerin Käthi Motschi-Fey geehrt.

Bei insgesamt 57 Zusammenkünften (40 Gesangsproben und 17 Auftritte) nahmen 7 Frauen und 4 Männer für fleissigen Besuch einen Gutschein entgegen. 

Vizepräsidentin Annette Rohrmann erwähnte in origineller Versform das Engagement und Geschick von Pia Kreuzer in ihrem ersten Jahr als Präsidentin. 

Bei gemütlicher Runde gingen am Schluss des GV-Abends die Anwesenden zum Dessert, zubereitet von den Vorstandsfrauen, und Kaffee - mit oder ohne Gebranntem Wasser - über.  

Neue Sängerinnen und Sänger sind beim Kirchenchor Oberbuchsiten herzlich willkommen. Geprobt wird unter der Leitung von Iona Haueter jeweils am Mittwoch um 20.15 Uhr im Pfarreiheim.

Meistgesehen

Artboard 1