Unter dem Titel „Renaissance & Romantik“ begeisterte der Kammerchor Akusma Baden in zwei Konzerten. Am Wochenende vom 25./26. Mai lauschten im Gartensaal der Villa Boveri und in der Aula der Kantonsschule Wettingen viele interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer den Chorwerken a cappella und den Chorwerken mit Klavier aus diesen unterschiedlichen Epochen. Auf der Renaissanceflöte war Amir Tiroshi zu hören, am Flügel musizierte Lilly Scheck.

Leider waren dies die letzten Konzerte unter der Leitung von Michel Uhlmann. So macht sich der Chor nun auf die Suche nach einem neuen engagierten Dirigenten und Chorleiter. Auch die Bässe und Tenöre brauchen dringend Unterstützung. Interessierte Sänger und Sängerinnen melden sich bei A. Vogt, Tel. 056/426 78 84 oder per Mail an vogt.a@gmx.ch.

Weitere Infos sind zu finden auf www.kammerchor-akusma.ch.

Priska Hitz Binda