Bei Lederhandschuhen ist, wie so oft wenn es um Mode geht, das Angebot für Frauen um einiges größer, als die Auswahl an Lederhandschuhen für Herren. Dennoch: Lederhandschuhe sind auch und vor allem für elegante Herren von heute ein unverzichtbares Accessoire, davon sind wir fest überzeugt. In den folgenden 4 Punkten erklären wir, warum.

1. Lederhandschuhe halten warm und zählen deshalb als Gebrauchsgegenstand. Die Gleichstellung der Geschlechter ist leider immer noch nicht so weit fortgeschritten, wie wir es gerne hätten. So betrachten es viele Männer als „weibisch“, ihr Outfit mit Accessoires aufzuwerten. Der Vorteil bei Lederhandschuhen: Sie sind kein rein modisches Accessoire, das einzig zu dem Zweck getragen wird, die Garderobe aufzupeppen. Handschuhe sind wichtig, um Finger und Hände in der kalten Jahreszeit warmzuhalten. Denn kalte Finger zu bekommen ist ganz natürlich -  da kann man(n) noch so männlich sein.

2. Autohandschuhe sorgen für mehr Griff und besseres Durchhaltevermögen. Bei schnellen oder langen Fahrten ist zu empfehlen, die Hände mit Autofahrerhandschuhen schützen. Wenn sie lange Strecken am Stück fahren müssen, werden Ihre Hände dadurch gleich mehrfach geschützt: Fahrerhandschuhe dämpfen Vibrationen, was für mehr Ausdauer sorgt, durch die Reduzierung von Reibung wird Blasenbildung vermieden und Belüftungsöffnungen sorgen dafür, dass Sie nicht ins Schwitzen kommen. Bei hoher Geschwindigkeit ermöglichen Autohandschuhe zudem besseren Halt am Lenkrad.

3. Lederhandschuhe schützen Finger und Hände. Lederhandschuhe schützen unsere Hände und Finger nicht nur vor Kälte, sondern auch vor anderen potentiell schmerzhaften Einflüssen. Im gefährlichen Alltag eines Großstadt-Jägers können Lederhandschuhe schon mal die Rettung bedeuten – etwa wenn man(n) spontan einer Dame die Tür aufhält und sich dabei beinahe die Finger klemmt, beim Kampf gegen wild gewordene, schwere Taschen, deren Henkel sich sonst erbarmungslos ins Fleisch schneiden würde usw.

4. Und zu guter Letzt: Sie sehen einfach wahnsinnig gut aus. Lederhandschuhe für Herren – vor allem Autofahrerhandschuhe – strahlen einen gewissen Old-School-Charme aus. Beim Überziehen der Handschuhe scheint sich ihr Träger automatisch in einen eleganten Gentleman zu verwandeln. Nicht zuletzt deshalb sind viele unserer Kino-Helden, vor allem die Geheimagenten, oft mit klassischen Lederhandschuhen zu sehen.

Lederhandschuhe sind also nicht nur den Damen vorbehalten – sie haben einfach Stil, egal, ob an Damen- oder Herrenhänden.