Baden

Leute, kommt wieder mal runter!

megaphoneaus BadenBaden

Besinnt Euch, was Ihr da tut! 

Diese leidige Geri-Affäre, die uns seit Wochen medial um die Ohren geschlagen wird. DER Füller des Nachsommerlochs. Als hätten Region, Aargau, Schweiz und die Welt keine News mehr zu bieten.

Geri und ich waren politisch selten auf der gleichen Linie. Ich möchte mich hier einer politischen Stellungnahme enthalten. Ich werde mich aber an dieser Hetze nicht beteiligen. Mir tut es im Gegensatz zu vielen Politkollegen sehr leid, wie mit Geri umgesprungen wird. Derart durch die Medien und die Öffentlichkeit geprügelt zu werden unter Missachtung jeglicher Privatsphäre verdient wirklich niemand.

Und wie viele gefallen sich in dieser peinlichen Zurschaustellung moralischer Entrüstung. Als hätten sie die letzten Jahrzehnte in reinster politischer Korrektheit verbracht.

Die Krönung dieser unsäglichen Treibjagd ist diese wohlgemerkt ANONYME Vereinigung, die Bürgerinitiative für Neuwahlen in Baden. Die Handschrift der Protagonisten ist bekannt und es ist klar, bei wem das anzusiedeln ist. Dazu kann ich nur sagen: Erbärmlich. Kleinkariert. Feige. Wie tief kann man noch sinken? Jeder, der einen Funken Anstand besitzt, sollte sich daran NICHT beteiligen.

Ihr Heckenschützen dieser anonymen Ininiative: Wer sich nicht traut, mit offenem Visier zu kämpfen, ist für das politische Leben in Baden nicht geeignet.

Andrea Libardi

Einwohnerrätin Baden

Meistgesehen

Artboard 1