Härkingen

Mehr Platz zum Lesen und Arbeiten für die Kinder!

megaphoneLeserbeitrag aus HärkingenHärkingen
Die Lesecke im Einsatz

Die Lesecke im Einsatz

Neben dem Fernunterricht während der Schulschliessung durch die Corona-Pandemie hat auch ein anderes Projekt das Schuljahr 2019-2020 an der Schule Härkingen geprägt. Ausgehend von einer Ämtli-Übergabe der Lehrpersonen wurde im Schulhaus Härkingen die Schulbibliothek ausgemistet und neu organisiert. Zudem hat eine engagierte Arbeitsgruppe von Lehrpersonen zusammen mit dem Schulsozialarbeiter eine Lese-Ecke im Foyer vom Schulhaus eingerichtet. Diese Lese-Ecke konnte in den ersten Schulwochen vom neuen Schuljahr zusammen mit den Kindern eingeweiht werden.

Entstehung der Projekt-Idee

Vor den Herbstferien wurde bei allen Schülerinnen und Schülern eine kleine Umfrage gemacht, ob und was sie an der bisherigen Bibliothek schätzen. Diversen Rückmeldungen war zu entnehmen, dass die Schul-Bibliothek im heutigen Zustand für viele Kinder zu klein ist. Durch die Rückmeldungen der Kinder ist bei den Lehrpersonen die Idee einer Lese-Ecke entstanden. Anfang Januar 2020 haben die Lehrpersonen die Lagerräume sowie die Bibliothek im Schulhaus ausgemistet, aufgeräumt und neu geordnet. Eine weitere Gruppe von Lehrpersonen hat die Idee der Lese-Ecke vertieft diskutiert und konkrete Ideen für die Umsetzung skizziert. Zudem wurden die Expertisen der Liegenschaftskommission wie auch des verantwortlichen Hauswarts eingeholt und damit die Weiterentwicklung der Lese-Ecke vorangetrieben.

Aufbau und Einrichtung der Lese-Ecke

Im Februar 2020 wurde die Idee der Lese-Ecke dem Ressortverantwortlichen Gemeinderat präsentiert, welcher schnell von der Idee begeistert war und zusammen mit dem Gemeindepräsidenten den finanziellen Aufwand besprochen hat. Zusammen mit einer lokalen Zimmerei wurde ein altes Sitzpodest erneuert und schon bald konnte das Möbel im Foyer des Schulhauses aufgestellt werden. Nun konnte sich die erwähnte Arbeitsgruppe aus Lehrpersonen und Schulsozialarbeiter weitere Gedanken zur Einrichtung und Gestaltung der Lese-Ecke machen und die dafür notwendigen Materialen bestellen oder selbst im Unterricht herstellen. Kurz vor den Sommerferien konnte das Projekt abgeschlossen und an der Schulschlussfeier verdankt werden.

Einweihung mit Schülerinnen und Schülern

Wegen der zweimonatigen Schulschliessung im Frühjahr 2020 hat sich der Projektverlauf etwas verzögert. Um so schöner war die Vorfreude der Lehrpersonen wie auch der Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schülern, als die Lese-Ecke im Verlauf der ersten Wochen des neuen Schuljahrs eingeweiht und den Kindern zur Nutzung übergeben werden konnte. Mit der neuen Lese-Ecke im Schulhaus Härkingen haben nun alle Klassen mehr Platz zum Arbeiten und sich mit Büchern auseinanderzusetzen.

An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank den verantwortlichen Gemeindebehörden, dem Hauswartteam, der lokalen Zimmerei sowie den engagierten Lehrpersonen und der Schulleiterin für die hervorragende Unterstützung und Kooperation bei diesem Projekt!

Sandro Villiger, Schulsozialarbeiter

Meistgesehen

Artboard 1