Baden - Zürich - Winterthur - Frauenfeld - Romanshorn: Schon auf dieser Bahnstrecke gab es manch Unbekanntes zu entdecken. Beim Umstieg auf die Autofähre über den 17 km breiten Bodensee nach Friedrichshafen bei Kaffee und Gipfeli noch mehr. Reiseleiter Hanspeter Höhener hatte einmal mehr eine wunderschöne Trachtenreise organisiert: zielgerichtet, locker, zeitlich allen angepasst, ohne Hektik und - vor allem - gut informiert. Der Besuch des Zeppelin-Museums hat uns die Augen geöffnet, welch Genie Graf Zeppelin war. 

Mittagessen in Hagnau, Bummel durch Meersburg wir fühlten uns in zwei reizvollen Orten wie am Mittelmeer: Die Edelkastanien sind bald reif. Mit der Fähre nach Konstanz, der Bahn nach Kreuzlingen und dem Bus (wegen Erneuerungen) durften wir auf dem Heimweg nochmals alle drei öffentlichen Verkehrsmittel in Anspruch nehmen. (stau)