An der Kantonsschule Baden werden Schüler/Innen mit Grundlagenfach, Schwerpunktfach Musik sowie SchülerInnen aus der kantonalen musikalischen Begabtenförderung unterrichtet.

Am Wochenende vom 13.-15. März fanden an verschiedenen Orten in der Schweiz die Vorausscheidungen des Schweizerischen Jugendmusikwettbewerbes (SJMW) statt. Dabei nahmen einige Schüler und Schülerinnen der Klavierklasse Antje Maria Traub teil und konnten Preise in gleich mehreren Diszplinen mit nach Hause nehmen. Ein Beweis dafür, dass die langjährige intensive Ausbildung in den Instrumentalfächern überregional Früchte zeigt.

Im Einzelnen konnten folgende Preise erzielt werden:

1. Preis, Klavier Solo: Christina Staudenmann, Simon Popp (Alterskategorie II)
1. Preis, Klavier Solo: Andrea Staudenmann (Alterskategorie III)

2. Preis, Klavier Solo: Ninosh Irmay (Alterskategorie II)

3. Preis, Klavier Solo: Jonathan Chen (Alterskategorie IV)

1. Preis Duo Kammermusik: Jonathan Chen & Manuela Staudenmann (Kantonsschule Baden & Wettingen), Klavier und Querflöte

2. Preis, Alte Musik: Christina Staudenmann (Cembalo) und Angela Hug (Blockflöte, Musikschule der Region Baden)

2. Preis, Trio freies Repertoire:

Simon Popp (Cembalo) mit Magdalena Popp und Tobias Andermatt (Blockflöten, Musikschule Konservatorium Zürich)

Alle 1. Preisträgerinnen und Preisträger haben sich für die ‚Endausscheidung‘, also den Finalwettwerb der gesamten Schweiz qualifiziert. Dieser findet vom 3.-5. Mai in Bern statt.

Wir gratulieren den jungen Musikern und - innen und wünschen weiterhin viel Spass und Erfolg.