Lostorf

Ökumenischer Vortrag zum Thema „Klimawandel“ in der reformierten Kirche in Lostorf

megaphoneaus LostorfLostorf
Die Referentin Regina Flury von Arx

Die Referentin Regina Flury von Arx

Die evangelisch-ref. Kirchgemeinde und die römisch-kath. Kirchgemeinde Lostorf haben zum ökumenischen Vortrag über das aktuelle Thema „Klimawandel“ in der reformierten Kirche in Lostorf eingeladen. Bei der Begrüssung und Einleitung betonte Mechtild Storz, wie wichtig die eigenen Verhaltensweisen in der Gesellschaft sind. Die Referentin, Frau Regina Flury von Arx, ist Ing. Agronomin und Raumplanerin NDS ETH, Mitglied bei Pro Natura, BirdLife und FachFrauen Umwelt. Sie zeigte eindrücklich den Energieverbrauch in der Schweiz von 1910 bis 2018 nach Energieträgern und deren Entwicklung. Auch wies sie darauf hin, dass sich in den letzten zwanzig Jahren der Zuwachs der Flugpassagiere verdoppelt hat und wie klimaschädlich der Kerosinausstoss ist. Zum Nachdenken anzuregen hat auch unser Verhalten beim Autokauf oder wie wir unsere privaten Gärten gestalten und pflegen. Auch die Auswirkungen auf das Wetter mit den immer wärmeren Sommer, die Zunahme von Naturgefahren und die Auswirkungen auf unseren Wald in der Schweiz wurden thematisiert. Ihr Leitmotto ist: Wir müssen uns bewegen, überdenken und ausprobieren. Ein umfängliches Thema, das die Interessierten ansprach und sicher auch viel zum Nachdenken über das eigene Handeln anregt. Die vielseitige und interessante Diskussionsrunde zeigte dies deutlich auf. Anschliessend wurde bei einem Apéro noch weiter ausgetauscht.

Meistgesehen

Artboard 1