Spreitenbach

Panoramawanderung über dem Zürichsee

megaphoneaus SpreitenbachSpreitenbach

Für Mittwoch, 23. September 2020 war eine Panorama-wanderung auf den Ausläufern des Pfannenstiels angesagt. 33 Wanderinnen und Wanderer und ein Hund standen am späteren Morgen auf dem Bahnhof Killwangen bereit. Mit Umsteigen in Zürich ging es per Bahn nach Meilen, dem Ausgangspunkt der Wanderung. Hier folgte kurz nach dem Bahnhof ein steiler Anstieg auf den Zürichsee-Rundweg. Wer diesen nicht zu Fuss zurücklegen wollte, konnte sich mit dem Bus bis zur Station Au tragen lassen. Oben angekommen, marschierte man, mit einem tollen Ausblick auf den See und in die Alpen, Richtung Restaurant Widenbad, wo zum Mittagessen reserviert war. Weil es etwas kühl war, liess man sich nicht auf der grossen Gartenterrasse, sondern im Restaurant nieder. Zum Mittagessen wurden Albelifilet mit Gemüse und Reis oder Pouletbrust mit Kräuterbutter und Salat serviert. Zum Fisch passte natürlich ein feiner Weisswein aus der Region. Bevor zur Nachmittags-wanderung gestartet wurde, gab eine Besichtigung der riesigen Gartenterrasse und des tollen Spielplatzes Anlass zum Staunen. Und dann marschierte man los, Richtung Feldbach zum Endpunkt der Wanderung. Nach gut dreiviertel Stunden wurde im Restaurant Aberen ein Kaffeehalt eingeschaltet. Da es inzwischen etwas wärmer geworden war, setzte man sich in der Gartenwirtschaft zu Tisch und konnte Kaffee und Coupe zusammen mit einer schönen Aussicht auf den Zürichsee geniessen. Anschliessend wurde das letzte Teilstück Richtung Feldbach in Angriff genommen. Die Gegend wurde zunehmend etwas ländlicher und über einen kleinen Rebberg stieg man steil hinunter zum Bahnhof Feldbach. Hier kam bald danach die       S-Bahn angebraust und brachte die Wanderschar, wieder mit Umsteigen in Zürich, zurück nach Killwangen-Spreitenbach.

                                             Wandergruppe Spreitenbach

Meistgesehen

Artboard 1