Kurz vor den Sportferien hiess es für die Primarschule Laufenburg: Ab auf die Piste!
Alle Laufenburger Schülerinnen und Schüler von der 3. bis zur 6. Klasse durften einen ganzen Tag lang, auf der Piste in Engelberg, ihr Können auf den Skiern und dem Snowboard beweisen.
Früh morgens trafen sich die Kinder und Lehrpersonen am Bahnhof Laufenburg und verluden die ganzen Schneesportausrüstungen. Mit zwei grossen Cars ging es dann nach Engelberg, wo bereits die Skilehrer und Skilehrinnen auf die Ankömmlinge warteten. Doch zuerst wurden alle Kinder mit dem nötigen Material, wie z.B. Helme, Skier und vielem mehr ausgerüstet. Danach bekamen alle Kinder einen Skipass und wurden dann direkt in die für sie geeignete Ski- bzw. Snowboardgruppe eingeteilt. Ganz egal ob Anfänger oder bereits schon Profi, alle Kinder konnten in ihrer passenden Stufe einen ganzen Tag lang, bei blauem Himmel und viel Sonnenschein, mit einem ausgebildeten Skilehrer die Pisten hinuntersausen und den Tag in vollen Zügen geniessen. Die Kinder strahlten den ganzen Tag um die Wette. Es war einfach toll, dass jedes Kind die Möglichkeit bekam, zumindest einmal, einen ganzen Skitag mitzuerleben. Als der Tag sich zu Ende neigte, die Ausrüstungen zurück gebracht wurden, ging es wieder ab in den Car. Auf dem Heimweg war es ungewöhnlich ruhig in den einzelnen Reihen, die Kinder mussten sich wohl ziemlich ausgepowert haben.
Im Namen der gesamten Lehrerschaft der Schule Laufenburg bedanken wir uns herzlich bei dem Veranstalter swissski und den Sponsoren für die grosszügige Unterstützung, die diesen unvergesslichen Tag möglich gemacht hat. Vielen Dank.
(Désirée Stäuble)