Kappel (SO)

Reise des Männervereins Kappel in die Ostschweiz

megaphoneaus Kappel (SO)Kappel (SO)
Der Männerverein Kappel auf Vereinsreise.

Der Männerverein Kappel auf Vereinsreise.

Als 50. Vereinsreise hat der Vorstand zum Besuche der Rosenstadt Rapperswil eingeladen. 14 Teilnehmer fanden sich ein auf dem Bahnhof Hägendorf zur Fahrt nach Zürich. Den Weg zum Seehafen am Bürkliplatz, entlang der der sehr belebten Bahnhofstrasse, machten wir zu Fuss. Im Salon des Schaufeldampfers Rapperswil war für uns Platz reserviert. Bei Kaffee und Gipfeli konnten wir die sehr dicht bebauten Ufer auf beiden Seiten des Sees betrachten. Kurz vor Mittag erreichten wir den Hafen von Rapperswil.  Nach kurzem Spaziergang kehrten wir ein im ehemaligen Stadthaus, dem heutigen Hotel Rathaus, wo uns ein feines Essen serviert wurde.

Am Nachmittag, bei der Stadtführung, durch einen sehr kundigen Ortsführer, hörten wir viel interessantes über die Stadt und deren Umgebung, im Verlaufe der Jahrhunderte und in der Neuzeit. Im Schlosspark und auf dem Schlossturm, mit seine "unzähligen" Treppenstufen, war der Überblick auf die Stadt und Umgebung überwältigend. Um 16.00 Uhr nahmen wir Abschied von Rapperswil. Der Voralpenexpress der SOB brachte uns über den See Damm -Biberbrug-Sattel-Arth Goldau, entlang des Zuger und Vierwaldstättersee nach Luzern. Pünktlich mit der SBB erreichten wir am frühen Abend Olten und Hägendorf. Nachdem ab Mittag, auch die Sonne sich zeigte, und wir infolge von Platzmangels, zum Teil im 1. Klasseabteil reisten, bleibt dieser Vereinsausflug allen Beteiligten in bester Erinnerung.

Text und Bild: Paul Kobler

Meistgesehen

Artboard 1