Baden

Rekordteilnahme am diesjährigen Nachtmarsch

megaphoneaus BadenBaden
..

347 Turnerinnen und Turner aus 25 Vereinen

Seit 19 Jahren führt der Badener Kreisturnverband zusammen mit einem organisierenden Verein den beliebten Nachtmarsch durch.
Am Mittwoch 2.Juni war es wiederum soweit. Der diesjährige Organisator: „Seniorenturnen Mägenwil" mit dem OK Präsident Albin Fischer, erwarteten die 347 Turner/Innen aus 25 Vereinen in ihrem Dorf.
Auf der ca. 4 km langen Rundstrecke mussten an verschiedenen Posten Aufgaben gelöst werden. Wissen, Geschicklichkeit, Können und Glück waren gefragt. So galt es doch die 10 verschiedenen Baum äste im Steinbruch richtig zu erkennen, im weitern - wie lange benötigte man für die Loretokapelle als Puzzle zusammenzustellen - wie viele Punkte erreichte man mit 10 Pfeilen? Wer wusste noch dass der erste Nachmarsch von den Wohlenschwiler Turnerinnen durchgeführt wurde? Und und und ...39 Gruppen absolvierten die Strecke samt all den Aufgaben.
Zurück in der Schulanlage stand der Apéro bereit, danach traf man sich in der Turnhalle zum Nachtessen und vielen interessanten Gesprächen. Kurz nach 22:30 eröffnete Albin Fischer OK Seniorenturnen, Meinrad Kuhn Vizeammann und Elisabeth Weber Frau/Männer Verantwortliche des Badener Kreisturnverbandes das Rangverlesen.
Die drei erst platzierten erhielten reichhaltige Geschenkkörbe.

Rangliste: 1. MR Stetten „Schöggeler", 2. MR Stetter „Drögeler", 3. und erste Frauengruppe Fislisbach Turnen light „Gugguger"

Der Hintergrundgedanke des alljährlichen Nachtmarschs ist ganz einfach
Viele turnen an verschiedenen Anlässen miteinander und doch kennen sie den jeweiligen Vereinswohnort nur wenig. Darum sind wir nächstes Jahr in Künten.
(bktvew)

Meistgesehen

Artboard 1