Baden

Schachgesellschaft Baden gewinnt Schachtag

megaphoneaus BadenBaden

Die Schachgesellschaft Baden gewinnt den 84. Aargauischen Schachtag 2012 in Brugg und bestätigt damit einmal mehr, dass sie der stärkste Schachverein im Kanton Aargau ist! 

26 Mannschaften (mit über 100  Schachspielerinnen und Spielern) nahmen am traditionellen 84. Aargauischen Schachtag 2012 in Brugg, teil. Der kantonale Schachgrossanlass wurde zu einem Badener Schachfest!

In der Mannschaftskategorie gewann die 1. Mannschaft der Schachgesell schaft Baden souverän, vor dem 1. Team des Schachklubs Aarau. Auf dem dritten Schlussrang findet man bereits die 2. Mannschaft der SG Baden.

Die Badener überzeugten gewannen auch "teilnahmemässig", denn sie nahmen, mit insgeamt sechs Mannschaften, bestehend aus 32 Einzelspielern, an diesem grossen kantonalen Schachtreffen teil!

In den Einzelwertungskategorien gewann, in der A-Klasse (35 Teilehmer), der Aarauer, Roger Gloor. Gefolgt von den Badenern, Panos Adamantidis und Jean-Pierre Z'Berg. In der B-Klasse (54 Teilnehmer) belegte Otakar Mares (SG Baden) den 3. Schlussrang. In der C-Juniorenklasse  (31 Teilnehmer) wurde der Badener, Peter Wallmüller, Aargauischer Juniorenmeister 2012 und zugleich U-12 Sieger. Die U-16-Bewertung gewann ebenfalls ein Badener Junior: Yann Huynh, vor seinem Klubkollegen Silvio Farner. kwi.

Meistgesehen

Artboard 1