Baden

Schützen Absenden

megaphoneaus BadenBaden

54 Schützinnen, Schützen und Schützenfreunde trafen sich im vereins-eigenen Restaurant Belvédère Baden zum Absenden. Der Präsident Rolf Düggelin begrüsste besonders den Ehrenpräsidenten Dr. Peter Voser, die vielen Ehrenmitglieder, ein gutes Dutzend Jungschützen und den grünen Einwohnerrat Dr. Bajwa sowie die künftige Jungschützenleiterin Sandra Kalt. Ein besonderer Dank ging an die Stiftung Belvédère, welche ein Teil der Kosten für das Bankett und den Apéro übernahm. Das Menu war unter dem Motto „La Romandie“ zusammen gestellt worden, nämlich als Erinnerung an diesen Sommer, als 28 Schützinnen und Schützen mit einem Bus auf einer 2-tägigen Reise das Kantonalschützenfest Waadt in Yverdon besuchten.

Vor dem Essen wurden die Ranglisten vom Endschiessen verkündet. Beim Saustich und beim Honigstich und beim Differenzler auf 300m und 50m konnten viele schöne Preise gewonnen werden.

Vor dem Hauptgang wurden die Sieger der Jahresmeisterschaft verkündet. Die Auswertung wurde bis zuletzt geheim gehalten, deshalb war die Spannung riesig. Besonders die Resultate der Spitzenschützen lagen sehr nahe zusammen. Gewonnen haben bei den Gewehrschützen Jean-Marc Wolfgang und bei den Pistolenschützen Franz Sager.

Bei den Jungschützen hat Arieh Kellermann die Jahresmeisterschaft gewonnen. Erstmals wurde auch eine Meisterschaft beim Kleinkaliber geschossen. Diese Sportart wurde mit Unterstützung der Sektion KK Spreitenbach im „Härdli“ ausgetragen. Zum Schluss wurde dann durch Peter Voser noch die Rangierung der Gesellschaftsmeisterschaft verkündet. Meister in der Kombination von 300 und 50 m wurde wiederum Jean-Marc Wolfgang, welcher für ein Jahr als Wanderpreis eine riesige Treichel erhielt, obendrein dann noch als „Bhaltis“ mit Gravur eine „Baby-Treichel“.

Nebst den vielen Rangverlesen und dem ausgezeichneten Essen und Service des Belvédère-Teams konnte auch ausreichend die Kameradschaft gepflegt werden. Alle Teilnehmer, 6 bis 90 Jahre jung, haben sich ausgezeichnet unterhalten und haben die besuchten Anlässe nochmals Revue passieren lassen. Für die Saison 2014 heissen wir auch neue Schützinnen und Schützen willkommen, Details über unsere Aktivitäten sind auf „www.schuetzen-baden.info“ zu finden.

Max Keusch

Meistgesehen

Artboard 1