Baden

Schule trifft Wirtschaft

megaphoneaus BadenBaden

Als Startschuss für die Berufswahl-Projektwoche organisierte die Oberstufe Pfaffechappe gemeinsam mit LPLUS der UNTERNEHMERGRUPPE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT bereits zum dritten Maleinen Berufswahltag mit dem Schwerpunkt „Schule trifft Wirtschaft“.

Sowohl Schule als auch Wirtschaft verfolgen dasselbe Ziel, nämlich den Jugendlichen einen guten Start in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Beide Seiten sind bestrebt, für Schülerinnen und Schülern nach ihrer Schulzeit eine adäquate Anschlusslösung zu finden.

„Wähle einen Beruf, den du liebst,

und du brauchst keinen Tag

in deinem Leben mehr zu arbeiten.“

Konfuzius, chinesischer Philosoph,     551 v. Chr. bis 479 v. Chr.

Am Montag, 24. März konnten die Schülerinnen und Schüler der 3. Oberstufe Sek/Real Baden, verschiedene Berufszweige kennen lernen. Mit den Angeboten „Simultanes Bewerben“, „Rent a Boss“ und „Rent a Stift“ konnten Erfahrungen und Informationen zu vielfältigen Berufsfeldern aus erster Hand gewonnen werden.

Die Möglichkeit, „live“ ein Vorstellungsgespräch mit Vertreterinnen und Vertretern der Wirtschaft durchzuführen, erste Erfahrungen zu sammeln, Fehler machen zu dürfen und ein Feedback zu Dossier und Auftritt zu erhalten ist überaus Wertvoll für den weiteren Berufsfindungsprozess.

Schulleitung und Lehrpersonen sind gespannt auf die Rückmeldungen der Jugendlichen.

An dieser Stelle gilt Herrn Stefan Haas, Geschäftsführer von LPLUS, ein grosser Dank , ebenso allen beteiligten Firmen und ihren Lehrlingen, sowie Herrn Bruno Peter, als Lehrperson verantwortlich für die Berufswahlwochen- Koordination an der Pfaffechappe.

Mit „Schule trifft Wirtschaft“, ist es gelungen, Kontakte zwischen Lehrpersonen, SchülerInnen und Unternehmungen herzustellen, die über dieses Projekt hinausgehen eine tragfähige Basis für eine weitere Zusammenarbeit bilden.

Erfreulicherweise haben praktisch alle Jugendlichen der 3.Oberstufe für die nächsten Tage eine Schnupperlehrstelle gefunden! Auch hier gilt der Dank an die Unternehmungen und Firmen aus der Region, die unsere Jugendlichen immer offen aufnehmen!

Am Freitagmorgen stehen verschiedene Besichtigungen von Berufsschulen in Baden auf dem Programm, bevor die Schülerinnen und Schüler am Nachmittag die Auswertung dieser Berufswahlwoche in ihren Klassen vornehmen werden.

Sigi Nagel

Meistgesehen

Artboard 1