Dulliken

Seniorentreff des reformierten Pfarrkreises Dulliken

megaphoneLeserbeitrag aus DullikenDulliken
Duo Skätsch in Dulliken

Duo Skätsch in Dulliken

Nach einer Corona bedingten Zwangspause, entschied das Seniorentreff-Team, dass man ab Oktober die Seniorentreff-Nachmittage unter den vorgeschriebenen Hygienemassnahmen wieder durchführen möchte. Für ältere, alleinstehende Personen war der Lookdown aber auch die Zeit danach nicht einfach, vermissten sie doch das gesellige Zusammensein und viele fühlten sich einsam und fast ein wenig verlassen. 

Immerhin siebzehn Personen fanden den Weg zu dieser Premiere in den reformierten Kirchgemeindesaal und sie sollten dies nicht bereuen. Für Unterhaltung sorgte das «Duo Skätsch». Sie spielten «De Hürotskandidat», «Wer wott scho in Pangsion», «Bliibed si gsund» und zum Schluss das Highligth «D’Marie am Fuessballmatch» sowie noch zwei kurze Zugaben. Besonders beim Fuessballmatch hatten einige Tränen vor lauter Lachen. Herzlichen Dank an Andrea Roth und Godi Huser für die lustigen und unterhaltsamen Sketchs. Für kurze Zeit waren alle Sorgen rund um das Corona-Virus in den Hintergrund gerückt.

Die Pausen benutzte Anita Lüscher um die Geburtstage zu verlesen und passend zur jetzigen Zeit eine Geschichte, wie man sich mit Essen von Kräutern (Gras), natürlich ironisch gemeint, gesund erhält.

Mit Kaffee und einem feinen Nussgipfel liess man diesen gemütlichen Nachmittag ausklingen.

Das Team hofft, dass die Fallzahlen nicht noch weiter nach oben schnellen und man den nächsten Seniorentreff am 10. November 2020 wie geplant durchführen kann. Das Seniorentreff-Team freut sich auf viele Besucher.

Sibylle Reimann

Meistgesehen

Artboard 1