Seit dem Start des Badener WinterZaubers ist kein Abend vergangen, an dem sich nicht Jung und Alt über Standes- und Ländergrenzen hinweg um die grosse Feuerschale drängten und in friedfertiger Eintracht ihre Servelats brätelten. TCS Reisen und der Metzger Müller haben es ermöglicht, dass in all der Adventshektik ein Ort der Pause und der Wärme entstehen konnte. Der WinterZauber-Wart Peter Pfeiffer sorgt unermüdlich dafür, dass Glut und Glühwein nie ausgehen.

Die Feuerstelle und der WinterZauber-Kiosk auf dem Bahnhofplatz Baden vor dem Metroshop  sind täglich (ausser am 25. Dezember) ab 14 geöffnet. Sa und So ab 11 Uhr.

Kommen Sie vorbei und bräteln Sie sich selber einen Servelat "für en Schtutz füfzg" mitten in der Stadt Baden. Das wärmt Herz und Hände.