Endingen

Spannendes Theater der 4b Klasse: «Happy Birthday to me...»

megaphoneaus EndingenEndingen

Der dies singt, ist einsam, sehr einsam.
Der dies singt, heisst Harry Potter, ist ein Waisenkind, bei Verwandten unter Umständen aufgewachsen, welche, würde ein Tier so gehalten, hoffentlich sehr bald den Tierschutz -Verein aufs Tapet rufen würde.
Der dies singt, für den gehen am Schluss aber trotzdem Türen auf und der kann sein Zauber-Talent, da er zum Glück in der für ihn richtigen Schule gelandet ist, voll ausleben und damit immer mehr Freude und Freunde gewinnen!
Die Klasse 4b der Primarschule in Endingen hat unter der Leitung ihres Lehrers, Philip Brandl, am Donnerstag 2. Juli bei schwülfeuchter Hundehitze im Mehrzweckraum zwei gut besuchte Vorstellungen der Geschichte ‘Harry Potter und der Stein der Weisen’ zum Besten gegeben.
Was die Schüler und Schülerinnen da aus sich herausholten, war klasse: mutig gekürzt und pfiffig umgesetzt, von den stimmungsvollen Hintergrund-Projektionen über die einfachen, aber lustvoll gestalteten Kostüme bis hin zu den Solo- und Chor-Gesängen war alles stimmig!
Und der Zuschauer ist sich sicher, dass die Schülerinnen und Schüler mit diesem Spiel, welches sie so lange Zeit beschäftigte, ganz viel Wichtiges gelernt haben. Unter anderem, dass das Üben zwar oft anstrengend ist, dass es aber eben auch viel Spass machen kann, vor allem dann, wenn daraus schlussendlich ein grosses Ganzes entsteht und der Lehrer sichtlich stolz auf seine Klasse ist! That's the real magic! (Erich Haller, Primarschule Endingen)

Meistgesehen

Artboard 1