Baden

Stars of Tomorrow

megaphoneaus BadenBaden

Am Samstag, 22. Juni 2013 hat im Jugendkulturlokal Merkker ein spezieller Event stattgefunden. „Stars of Tomorrow“ ist ein Talentwettbewerb für Jugendliche aus der Region Baden. Dieser wurde von der Fachstelle Kinder- und Jugendanimation Baden, speziell der Anlauf- und Projektstelle ?Action! zusammen mit Jugendlichen geplant und durchgeführt. Das Projekt ist im Verlauf zu einem Vorzeigeanlass bezüglich Beteiligung, einem Hauptaufgabengebiet der Jugendanimation, gereift.

Die Idee für einen solchen Talentwettbewerb kam im Oktober 2012 auf. Damals meldeten sich zwei Mädchen aus Baden beim Leiter des ?Action!, Ivo Richner, mit der Idee einer offenen Bühne. In diversen Sitzungen wurde entschieden, den Anlass anhand eines Talentwettbewerbs aufzubauen. Begonnen hat der Anlass mit einem Casting im Mai 2013, wobei aus 18 Bewerber/innen neun Finalisten auserkoren wurden.

Am grossen Finale im Jugendkulturlokal Merkker, vor über 200 Zuschauer/innen haben die Finalteilnehmer ihr Können in den Sparten Musik, Gesang und Tanz bewiesen. Nachdem alle Finalteilnehmenden ein erstes Stück zum Besten gegeben haben, entschied sich eine Jury, bestehend aus einer Theaterpädagogin, einem Musiker und einem Konzertveranstalter, für die besten drei Acts der Vorrunde. Diese durften mit einem zweiten Lied auftreten, wobei anschliessend das Publikum durch Applaus den Sieger erkor. Auf dem dritten Platz landete die Band Bucklett Trees aus Turgi, Adriana Zivkovic wurde zweite und Sirio Meier gewann den Wettbewerb ganz knapp. Nach einer Zugabe des Gewinners (Feeling Good von Michael Bubble) startete die After Show Party für alle unter 18Jährigen. Aufgrund der positiven Rückmeldungen seitens der meist unter 16Jährigen Zuschauer/innen und der Veranstalterinnen wurde entschieden, den Anlass nächstes Jahr zu wiederholen. Somit geht eine lange Planung mit einem erfolgreichen Schlusspunkt, der Jugendliche dazu angeregt hat ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten, zu Ende. Die Jugendanimation Baden freut sich schon jetzt auf viele neue Talente im 2014.

Ivo Richner

Meistgesehen

Artboard 1