Baden

Tanzferien «Mit links rechtsherum»

megaphoneaus BadenBaden

Was wenn es nun linksherum geht - aber nicht mit links? Woran liegt es, wenn man sich gegenseitig auf die Füsse tritt? Überhaupt: was macht man mit zwei linken Füssen, die sich widerspenstig jeder Zähmung widersetzen?

Mit solchen und anderen Fragen beschäftigten sich Ende Mai dreizehn Paare, die unter der Leitung des Badener Tanzcentrums an einer Tanzwoche in Oberndorf (Tirol) teilnahmen. Aber nicht nur die Kursteilnehmenden waren gefordert - auch der Tanzlehrer M. Schneeberger. Da galt es neue Figuren vorzutanzen, diese unermüdlich zu erklären, zu wiederholen und wo nötig vielleicht auch einmal schlichtend einzugreifen. Tanzen kann, bis eine neue Choreographie sitzt - sei es in den Standard- oder Lateinamerikanischen Tänzen-, ganz schön anstrengend sein. Umso grösser sind Freude und Ansporn, wenn Kopf, Herz und Füsse im Einklang sind und die zu Beginn noch leicht verkrampften Bewegungen sich lösen und den Rhythmus der Musik aufnehmen.

Einen willkommenen Ausgleich zum Tanzen boten die organisierten Ausflüge in die nähere Umgebung von Oberndorf - sei es eine stärkende Jause in einem gemütlichen Almgasthof oder eine Wanderung mit herrlichem Rundblick auf Tirols Bergwelt.

Der Abschluss der Tanzwoche wurde mit einer kleinen Party gefeiert, an der nochmals nach Herzenslust getanzt werden konnte. Die Damen elegant, die Herren mit perfekter Tanzhaltung und plötzlich ging es mit links rechts- wie auch linksherum.

Meistgesehen

Artboard 1