Der 16. Badener Limmat-Lauf vom Samstag, 2. April, deutet auf eine neue Rekordbeteiligung hin. Die Voranmeldungen sind in allen Kategorien vielversprechend. Die Teilnahme von Schulklassen reichen bis in den Bezirk Brugg. Erfreulich verlief das von Jacqueline Keller organisierte Schülertraining für den Holzbrugg-Lauf: Rund 50 „Neulinge“ aus den Schulen von Wettingen (Altenburg), Baden und Ennetbaden liessen sich die 2190-m-Runde erspüren und sind nun frohen Mutes für den Wettkampf vom Samstag. Mehr Infos unter www.badenerlimmatlauf.ch.          (stau)