Baden

Walliser Verein Baden und Umgebung

megaphoneaus BadenBaden

Der Walliser Schriftsteller Otto Zumoberhaus liest in Wettingen

aus seinem Buch "Am Schattenberg"

Zum diesjährigen Kulturanlass des Walliser Vereins Baden und Umgebung konnte am letzten Freitag der Walliser Schriftsteller Otto Zumoberhaus für eine Lesung aus seinem Buch “Am Schattenberg“ - einer Familiensaga aus dem 19. Jahrhundert - gewonnen werden.

Im festlich dekorierten und mit Fahnen beflaggten Saal der HPS in Wettingen wurden die Gäste von Benjamin Peterhans mit Schwyzerörgeli Klängen herzlich empfangen.

Nachdem sich Freunde und Bekannte begrüsst und sich alle mit Getränken eingedeckt hatten, war die Reihe am Gastredner, der sich persönlich vorstellte und in kurzen Zügen einen Überblick gab über die damalige gesellschaftliche Situation sowie die Grundidee, die ihn zum Schreiben dieses Buches bewegt haben.

Nun las uns Herr Zumoberhaus einige spannende Passagen aus dem Buch vor, die so packend und wissenshungrig nach mehr vorgetragen wurden, dass es im Saal mäuschenstill war.

Um die Stimmbänder des Vortragenden ein wenig zu schonen, gab unser Musiker nach einer halben Stunde ein paar lüpfige Ländler zum Besten.

Im zweiten Teil der Vorlesung drehte sich alles um die traurige Geschichte eines unehelichen Kindes und ihrer Mutter, welche von der Gesellschaft verachtet und ausgestossen wurden; eine soziale Einstellung, die bis heute noch nicht ganz verschwunden ist. Dieser Teil des Buches beschreibt das Schicksal dieser Mutter, wie sie mit ihrem Kind nachts heimlich flüchtet, nachdem sie erfahren hat, dass ihr das Kind weggenommen werden sollte. Wie die Flucht endete, die Spannung war nicht mehr zu überbieten…., leider war die Zeit abgelaufen.

Bei gemütlichen Schwyzerörgeli Klängen und einem feinen Walliser Teller gepaart mit einem wohlmundenden Gläschen Wein sassen alle noch eine Weile fröhlich beisammen.

Peter Schmid

Meistgesehen

Artboard 1