Baden

Wandergruppe Pro Senectute Region Baden

megaphoneLeserbeitrag aus BadenBaden

Wandergruppe Pro Senectute Region Baden Ehrung für treueste Seniorenwanderer – der Wanderspass geht weiter Am 13. Dezember ging die Wandersaison der Pro Senectute der Region Baden mit einer Tour nach Mellingen zu Ende. Im Alterszentrum Grüt wurde danach ein feines Zvieri genossen und Rückschau auf das vergangene und vor allem Vorschau auf das neue Wanderjahr gehalten. Zudem wurde Konrad Müller, Mellingen, nach rund 20-jähriger Leitertätigkeit von der Badener Stellenleiterin Karin Bösch verabschiedet und die unermüdlichen Wandergesellen August Keller aus Wettingen und Fredy Jutzi aus Baden für rund 500 Wanderungen geehrt. Wenn das kein Pro Senectute-Wanderqualitätsbeweis ist? Das neue Wanderjahr startet am Freitag, 3.Januar 2020 gleich mit zwei Angeboten: Die etwas gemütlichere kurze Wanderung geht dem Furtbach entlang von Buchs nach Otelfinen und eine etwas längere Wanderung führt von Frick über den Kaistenberg-Kaisten nach Laufenburg. Auf schöne – schneereiche – Wintertage hofft man am 17. Januar und 7. Februar, wenn die Wandertouren in der Innerschweiz, im Alpthal und in Einsiedeln, stattfinden.

Frischlinge willkommen Die bestens ausgebildeten und motivierten Leiter freuen sich auch im 2020 auf viele bekannte Wandergesichter, aber auch auf „Frischlinge“ ab ca. 60 Jahren, egal ob Männlein oder Weiblein, welche wandernd unseren Kanton und die angrenzenden Gebiete kennenlernen und dabei fit bleiben möchten; tolle soziale Kontakte inklusive! Die Ausflüge starten jeweils beim Bahnhof Baden. Billette zu Lasten der Teilnehmenden. Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Das ganze Wanderprogramm für das erste Halbjahr 2020 kann unter www.ag.prosenectute.ch eingesehen werden oder bei der Pro Senectute Beratungsstelle in Baden bestellt oder abgeholt werden. „Mach mit und blib jung und fit“ (jk).

Meistgesehen

Artboard 1