Baden

Wetterfeste ABB Pensionierte wandern am Bodensee

megaphoneaus BadenBaden

Wetterfeste VP ABB Pensionierte wandern am Bodensee

                   Trotz schlechter Wetterprognose nahmen über 30 VP ABB Wanderer an der Januarwanderung am Bodensee teil. Nach einer gemütlichen Fahrt, die wir ab Zürich im reservierten 1. Klasse Wagen geniessen konnten, haben wir im Hotel Bahnhof in Kreuzlingen den obligaten Startkaffee mit Gipfeli eingenommen. Hans-Jürg organisierte und führte die Wanderung am Bodensee-Uferweg entlang. Nach einigen kurzen interessanten Informationen über Kreuzlingen begrüsste er speziell diejenigen, die erstmals an unserer Wanderung teilnehmen.

                   Trotz teilweisen heftigen Windstössen, Regen und Sonnenstrahlen machten wir uns zügig auf den Weg. Wir sind ja nicht nur „Schönwetter-Wanderer“ und geniessen die abwechslungsreiche Uferlandschaft. Der Wanderweg führte an zahlreichen romantischen Rastplätzen vorbei, die wir wetterbedingt links liegen liessen. Bereits hatten wir etwas mehr als die Hälfte unserer Wanderung hinter uns, fanden wir in der Cafeteria mit Personalrestaurant der psychiatrischen Klinik Münsterlingen Platz und stärkten uns mit dem mitgenommenen Lunch. Nach dem Dessert, und einem feinen Kaffee sowie Besuch der Toiletten machten wir uns auf den Weg nach Güttingen. Beim „Geisterbahnhof“ meldeten wir unsere Gruppe für einen „Halt auf Verlangen“ an und erreichten einen Zug früher unsern Ausgangspunkt Kreuzlingen. Nach einem kurzen Schlusstrunk fuhren wir im reservierten Wagen VP ABB (Rüedi) über Zürich zurück nach Baden.

                   Eine in jeder Beziehung abwechslungsreiche und unfallfreie Januarwanderung bleibt in guter Erinnerung. Besten Dank dem Leiterteam HJR und MM.

Meistgesehen

Artboard 1