Baden

Winterabend im Brisgi in Baden

megaphoneaus BadenBaden

Unter dem Motto

"Zusammenrücken in der kalten Winternacht:" Unter diesem Motto fand im Brisgi ein kleines Fest für Kinder und Jugendliche statt. Da wurde Teig um einen Stecken gewickelt und versucht am offenen Feuer ein "Schlangenbrot" zu backen. Später tauchten seltsame Gestalten aus der Finsternis auf. Einer glich auffallend dem Samichlaus, und er hatte auch dem entsprechend Nüsse und Mandarinen zu verteilen. Neben Ihm erschien aber auch (Anspielung auf aktuelle Ereignisse?) ein Pirat. Angeblich hatte er eben die Limmat per Schiff überquert. Er führte eine geheimnisvolle Landkarte mit sich. Darin waren verborgene Schätze eingetragen. Mit Eifer halfen die Kinder, die Orte zu finden. Es war nicht einfach, und selbst der Pirat hatte einige Mühe mit der Orientierung. Unterwegs begegneten die Schatzsucher in der finstern Nacht gar noch der Schneekönigin. Sie staunten ob der Tanzkünste dieses elfenartigen Wesens. Die schöne Feier wurde initiiert durch die "KombiNation" der Abteilung Kinder, Jugend, Familie der Stadt Baden. Es war ein gelungenes Fest und die Wirkung dieser städtischen Einrichtung wird stetig besser wahrgenommen. Im Neben- und Miteinander der vielen Nationen und Kulturen wird mehr und mehr Deutsch gesprochen. (Bri)

Meistgesehen

Artboard 1