Marc Schöni (Rang 9b) und Florian Hitz (Rang 9d) heissen die zwei glücklichen Jungschwinger vom Schwingklub Baden-Brugg, welche am Aarg. Kant. Jungschwingertag in Zofingen den begehrten Zweig in Empfang nehmen durften. Florian Hitz konnte sich in der laufenden Saison bereits an allen drei Kant. Jungschwingertagen (SO, BS und AG) einen Zweig erschwingen und darf mit seinen konstanten Leistungen sehr zufrieden sein. Das über 250 Jungschwinger zählende Teilnehmerfeld, darunter die starken Gäste aus dem Entlebuch und dem Wiggertal bot attraktive Schwingkämpfe in allen Jahrgängen. Die weiteren Jungschwinger des SK Baden-Brugg platzierten sich wie folgt: Forrer Benjamin, Neunhof (Jg. 00), Rang 20 / Widmer David, Mönthal (Jg. 95) Rang 16b / Bearda Samuel, Brugg (Jg. 94) Rang 17 und Brack Simon, Mönthal (Jg. 94) Rang 19. (jsb)

Zum Bild: Die Jungschwinger vom Schwingklub Baden-Brugg mit Trainer Christian Büchi (vorne).