Baden

Zweigerfolg für Jungschwinger Baden-Brugg

megaphoneaus BadenBaden
Jungschwinger Baden-Brugg mit Zweig-Auszeichnung.

Jungschwinger Baden-Brugg mit Zweig-Auszeichnung.

Jungschwinger und Aktive des Schwingklubs Baden-Brugg waren am regionalen Schwinganlass in Zurzach bei Prachtswetter gemeinsam im Einsatz.

Bereits am morgen kämpften die Jungschwinger tapfer im Sägemehl und gaben alles. Forrer Benjamin aus Neuenhof (Jg. 2000) und Hitz Florian aus Untersiggenthal (Jg. 1999) wurden für ihre guten Leistungen am Abend mit einer Zweig-Auszeichnung belohnt. Schöni Marc erwischte keinen guten Tag und konnte sein Potential leider nicht ausschöpfen.

Ab dem Mittag traten dann die Aktiven ins Geschehen ein und boten ebenfalls tolle Leistungen. Im Einsatz für Baden-Brugg waren Schaffner Samuel (Rang 6), Beyeler Benjamin (Rang 8), Widmer David (Rang 11), Bearda Samuel (Rang15) und Rieser Fabian (Rang 18b).Der 31- jährige Routinier Matthias Arnold vom Schwingklub Zofingen hat das Zurzibiet-Schwinget in Bad Zurzach gewonnen. Arnold bezwang im Schlussgang Nichtkranzer Jimmy Hasler vom Schwingklub Fricktal, der schliesslich Rang zwei einnahm, gemeinsam mit Patrick Räbmatter.

Meistgesehen

Artboard 1