Natur- und Vogelschutzverein Niederrohrdorf

88. Mitgliederversammlung des Natur- und Vogelschutzvereins Niederrohrdorf

megaphoneVereinsmeldung zu Natur- und Vogelschutzverein Niederrohrdorf

Vereinspräsidentin, Maria Gschwend, konnte am Freitag, 17.1.2020, 43 Vereinsmitglieder und 6 Gäste zur Mitgliederversammlung im Gemeindesaal Niederrohrdorf begrüssen.

Im ersten Teil zeigte Vereinsmitglied Daniel Zuppinger (leidenschaftlicher Tierfotograf) hervorragende Aufnahmen, die er in den Naturschutzgebieten von Niederrohrdorf gemacht hatte. Es braucht in erster Linie viel Geduld, aber auch Wissen, Erfahrung, offene Sinne, Können und die entsprechende Ausrüstung, um die Tiere von ganz nah fotografieren zu können. So werden sie angesessen, mit Tönen oder Futter angelockt oder mit einer Fotofalle erwischt. Man begegnete bei dieser virtuellen Wanderung durchs Gebiet diversen Vogelarten, Insekten, Amphibien, Säugetieren und Pflanzen. Zu jedem Bild hatte Daniel Zuppinger eine interessante Bemerkung. Hätte er die Lautstärke im Vergleich zu seiner Körpergrösse wie ein Zaunkönig (kleinster Vogel in unserer Gegend), so hätte man ihn in Rom gehört.

Nach einem feinen Imbiss, organisiert von Theres Gschwend, wurde der geschäftliche Teil abgehalten. Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung, der Jahresbericht der Präsidentin, der Nistkastenbericht von Markus Egloff und die Berichte zur Amphibienbetreuung sowie Erhebung des Seglerinventars in unserer Gemeinde von Thomas Vogler wurden kurz erläutert, genehmigt und mit Applaus verdankt. Die Rechnung 2019 konnte mit einer Vermögenszunahme von CHF 971.19 abgeschlossen werden. Die Kasse wurde von den Revisoren Anita Schibli und Jakob Schmid geprüft. Die tadellose Führung wurde Erich Schaffner verdankt. Fürs 2020 wurde ein Budget ohne Gewinn oder Verlust erstellt. Die Höhe der Mitgliederbeiträge fürs 2021 soll belassen werden. Unter der Leitung des Tagespräsidenten Albert Wickart wurden der gesamte bisherige Vorstand (Maria Gschwend als Präsidentin, Beatrice Bühler, Markus Egloff, Theres Gschwend, Erich Schaffner, Thomas Vogler) und die beiden Revisoren (Anita Schibli und Jakob Schmid) einstimmig wiedergewählt.

Das Jahresprogramm 2020 beinhaltet neben den regulären Arbeitseinsätzen in den Mösern (4.7., 8.8., 26.9.20) wiederum gesellige sowie informative Anlässe: Exkursion zum Neuntöter (Vogel des Jahres) mit Thomas Vogler am 09.5., Märtkafi am 16.5., Sternmarsch am 01.6. zur Waldhütte Remetschwil, Abendexkursion mit Einblick in den Rebbau beim Märxli am 26.6., Bau von Nisthilfen am 5.9., Nistkastenreinigung am 24.10. und am 6.9. die Herbstwanderung zum Neeracherried. Ein ganz besonderes Erlebnis dürfte das Pflanzen einer Hecke in der Bünt werden (voraussichtlich am 15.2.20). Bei allen Anlässen sind immer auch Nichtmitglieder willkommen. Detailangaben zu den Anlässen findet man auf der Vereinshomepage www.nvn-niederrohrdorf.ch. Fürs 2019 hat Beatrice Bühler wiederum ein Jahrbuch erstellt, das bei ihr bezogen werden kann.

Der Abend schloss mit einem gemütlichen Zusammensein. Dabei wurde ein feines Dessertbuffet mit köstlichen Süssigkeiten diverser Vereinsmitglieder genossen.

Meistgesehen

Artboard 1