Vereinigung Pensionierter ABB

ABB Pensionierten wandern von Koblenz nach Leibstadt

megaphoneVereinsmeldung zu Vereinigung Pensionierter ABB

63 Pensionäre nahmen teil

Die Wanderung Koblenz-Leibstadt lockte 63 ABB Pensionierte zur Teilnahme an.
Für die Anreise nach Koblenz benützten wir die Bahn und das Postauto.
Die Organisation und Führung lag in den Händen von unserem Wanderleiter Peter Frutiger, der von Dorli bestens unterstützt wurde.
Bei Hochnebel und idealem Wanderwetter genossen wir die abwechslungsreiche, flache Wanderung der Aare und dem Rhein entlang.
Die Strecke war für viele unbekannt und bot viel Interessantes zu sehen.
Die eindrücklichen Spuren von Koblenz nach Leibstadt der Biber waren nicht zu übersehen. Peter informierte uns über den Lebensraum, die Lebensweise, Nahrung, Fortpflanzung und Bautätigkeit der Biber. Das Wahrzeichen von Leibstadt war nicht zu übersehen und markierte unser Ziel.
Die Wanderung ist eine gute Gelegenheit in kleinen Teams zu plaudern und einander inte-ressantes zu erzählen. Nebst der körperlichen Bewegung ist auch das Gefühlsleben aktiviert.
Nach 2 ½ Stunden erreichten wir unser Ziel und genossen den wohlverdienten Zmittag im Gasthaus Warteck in Leibstadt. Die gute Bedienung, das feine Essen und die musikalische Einlage des Wirtes genossen wir sehr. Einige klopften anschliessend noch einen Jass, andere machten einen kurzen Besuch in der Kirche oder diskutierten über Gott und die Welt.
An Diskussionsstoff fehlte es nicht. Otto Signer machte auf die nächsten Wanderungen aufmerksam und dankte Peter und Dorli für die tolle Wanderung.
Wir freuen uns auf die Winterwanderung im Goms. (MM)

Meistgesehen

Artboard 1