Jugendmusik Allegro Region Baden

Badener am Jugendmusikfest in Zug

megaphoneVereinsmeldung zu Jugendmusik Allegro Region BadenJugendmusik Allegro Region Baden

Die Jugendmusik Allegro Region Baden hat Mitte Juni mit 24 Jugendlichen am Schweizer Jugendmusikfest 2013 in Zug teilgenommen. Dieses Fest findet alle 5 Jahre statt, und es sind über 100 Jugendmusikvereine mit ca. 5000 Jugendlichen aus der ganzen Schweiz dabei. In verschiedenen Lokalen in der Stadt Zug fanden die Konzertwettbewerbe statt, und am See entlang, wo sich auch das Festzentrum befand, wurde die Parade (Marschmusikwettbewerb) durchgeführt.

Am Samstag war für die Badener noch kein Einsatz auf dem Programm, und so wurden die Stadt und die Festmeile am See umgehend in Beschlag genommen. Bis spät in die Nacht tröpfelten müde, aber zufriedene Rückkehrer in der Kantonsschule ein, wo für uns zwei Schulzimmer zu Schlafplätzen umfunktioniert worden waren. Es zeigte sich schnell, dass die zur Verfügung gestellten Luftmatratzen nur mässig komfortabel waren, und so ergab sich zwangsläufig eine kurze Nacht mit nicht zu viel Schlaf.

Am Sonntagmorgen läutete der Wecker sehr früh, denn der Konzertwettbewerb stand auf dem Programm. Nach dem Frühstück in der grossen Sporthalle bei der Bossard-Arena wurden die Instrumente ausgepackt. Im Einspiellokal wurden die letzten Töne geübt, bevor es zum Wettbewerbslokal ging. Die Jugendmusik Allegro Region Baden trat unter der Leitung von Daniel Jenzer in der Kategorie Harmonie Unterstufe an, in welcher ein vorgegebenes und ein frei gewähltes Stück vor der Jury vorzutragen waren. Spätestens jetzt war die volle Konzentration da, und es gelang eine tolle Aufführung, welche sowohl das zahlreich anwesende Publikum als auch die Jury sichtlich beeindruckte. Es resultierte eine tolle Punktzahl und der 9. Schlussrang in der Kategorie mit 23 teilnehmenden Vereinen, was zugleich die beste Klassierung eines Aargauer Vereins bedeutet.

An der Schlussfeier in der vollen Bossard-Arena wurde nochmals eine tolle Show geboten. Nebst dem Einmarsch der über 100 Fahnen und der Rangverkündigung war vor allem der Auftritt der Marching Band „showband.ch“, bei der auch zwei Jugendliche der Jugendmusik Allegro Region Baden mitmachen, ein Leckerbissen. Der Bundespräsident Ueli Maurer zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der Jugendlichen und der tollen Stimmung am Fest und erklärte die Jungmusikantinnen und Jungmusikanten kurzerhand zu Vorbildern für die Jugend und die Nation ! So konnten wirklich alle zufrieden und stolz die Heimreise antreten.

Meistgesehen

Artboard 1