Sportverein Fislisbach

Bergturnfahrt der Männer vom 17. und 18. August 2019 ins Aletschgebiet

megaphoneVereinsmeldung zu Sportverein FislisbachSportverein Fislisbach

Die diesjährige Bergturnfahrt führte 17 Männer in das Gebiet des Grossen Aletsch­gletschers. Die Tour der Gruppe "Forte" begann auf der Belalp, von wo es mit einem langen Abstieg in die Massa­schlucht hinab ging, welche wiederum mit der spektakuläre Hängebrücke überquert wurde. Nach der  Überquerung begann der anstrengende Aufstieg durch den berühmten Aletschwald zur Riederfurka.

Die Gruppe Piano fuhr von Brig direkt zur Riederalp und deponierte die Rucksäcke in einem Art Furrer Hotel. Vom Hotel aus wanderte die Gruppe Piano hinauf zur Riederfurka. All die, die sich noch fit genug fühlten, umrundeten anschliessend auf dem Cassel-Weg noch das Rieder­horn.

Nach dem gemeinsamen Nachtessen und einer erholsamen Nacht im Hotel war am Sonntag das Bettmerhorn das nächste Ziel. Die Gruppe Piano wanderte von der Riederalp hinüber zur Bettmeralp und erreichte mit der Gondelbahn die Bergstation. Von dort geniesst man einen phantastischen Ausblick auf den Gletscher, die Walliser und Berner Alpen.

Für die Forte-Wanderer führte der Weg über die Riederfurka, die Hohfluh und die Moosfluh hinauf zur Bergstation Bettmerhorn. Diese Tour bietet ständig neue Blicke auf den Gletscher, die Bergwelt und den Aletschwald. Nachdem sich alle bei der Bergstation wieder getroffen hatten, bestieg ein kleines Grüppchen noch den Gipfel des Bettmerhorns.

(geschrieben vom Leiseleiter Christian Wüthrich)

Meistgesehen

Artboard 1