STV Unterkulm

Bericht Generalversammlung 28.02.2020

megaphoneVereinsmeldung zu STV Unterkulm
vo li: Ibri Hess, Fränzi Lehner, Michelle Lienhard, Sonja Christen, Roman Holenstein, Petra deAlmeida, Stefan Wasser, Alexandra Berner (es fehlen Steffi Kolly, Geraldine Wild, Bruno Gloor, Silvia Kolly)

Ehrungen GV 2020

vo li: Ibri Hess, Fränzi Lehner, Michelle Lienhard, Sonja Christen, Roman Holenstein, Petra deAlmeida, Stefan Wasser, Alexandra Berner (es fehlen Steffi Kolly, Geraldine Wild, Bruno Gloor, Silvia Kolly)

Am vergangenen Freitag haben sich 98 Mitglieder des Turnvereins Unterkulm zur 154. Generalversammlung in der Mehrzweckhalle eingefunden. Vor der Versammlung wurde ein kleines, feines Nachtessen serviert, das dieses Jahr von den Korballerinnen zubereitet wurde.

Der Jahresbericht lag in schriftlicher Form auf den Tischen auf. So konnten die Anwesenden das vergangene Vereinsjahr noch einmal Revue passieren lassen. Die Fotos und Berichte zeugen von einem aktiven Vereinsjahr mit den Höhepunkten Eidg. Turnfest in Aarau, Kreisspieltag und Turnerabende. Die detaillierten Berichte der verschiedenen Riegen geben Einblick in ihre Tätigkeiten und Erfolge, wie z.B. die Korbballriege, die Volleyballer oder die Geräteriege. Kameradschaft wird ebenfalls nach wie vor gross geschrieben und so geben die Berichte über Turnfahrten oder Skiweekends immer wieder Anlass zum Schmunzeln. Der gesamte Jahresbericht ist unter www.stvunterkulm.ch abrufbar.

Beim Vorstand und der Vereinsleitung gab es kleine Änderungen. Der Verein wird wie bisher von Heidi Baumann präsidiert. Pamela Wehrli bleibt für die technische Leitung verantwortlich. Lukas Voramwald konzentriert sich auf die Leitung der Geräteriege Kids und den Turnverein und ist als Stellvertreter der techn. Leitung aus dem Vorstand ausgetreten. Silvia Kolly, die seit 20 Jahren das Sekretariat und die Mitgliederverwaltung führt, hat ihr Amt an Chantal Sollberger übergeben, die neu in den Vorstand gewählt wurde.

Die Mitgliederzahlen bei den Aktiven bleiben praktisch unverändert. Hingegen können sich die Jugendriegen über einen starken Zulauf freuen, weshalb dringend neue, zusätzliche Leiter und Leiterinnen gesucht werden.

Der turnerische Höhepunkt im 2020 wird das Kreisturnfest in Zofingen sein, an dem die Turnerinnen und Turner wie auch die Frauen- und Männerriege teilnehmen werden. Die Korbballerinnen werden die neue Saison in der Nati B starten. Um eine Terminkollision zu vermeiden, findet „De schnällscht Kulmer“ am 16. Mai integriert ins Jugendfest in Oberkulm statt. Das Jugendfest in Unterkulm vom 26. – 28. Juni wird der Turnverein in bewährter Manier mit einer Festwirtschaft unterstützen. Am 30. August führt der STV Unterkulm die Schweizermeisterschaft Jugend Korbball durch. Die Turnerabende finden am 8./9. Januar 2021 statt. Fürs 2021 ist zudem wieder eine mehrtägige, gemeinsame Turnfahrt aller Riegen in Planung! (Jahresprogramm siehe www.stvunterkulm.ch)

Die Jahresrechnung schliesst mit einem kleineren Defizit als budgetiert ab. Die Kosten für das Eidg. Turnfest fielen tiefer als angenommen aus, weil auf das Übernachten in Aarau verzichtet wurde. Da keine besonderen Anschaffungen geplant sind, wird für das neue Vereinsjahr ein kleines Plus budgetiert.

Mehrere Turnerinnen und Turner wurden für ihre langjährige Tätigkeit als Leiter/in oder im Vorstandsmitglied geehrt und konnten als kleine Geste der Anerkennung ein Präsent in Empfang nehmen. 5 Jahre Leitertätigkeit: Sonja Christen, Petra DeAlmeida, Steffi Kolly, Fränzi Lehner, Michelle Lienhard, Géraldine Wild, Ibri Hess, Roman Holenstein. 10 Jahre Medien-Verantwortliche: Alexandra Berner. 15 Jahre Leiter: Bruno Gloor. 20 Jahre Sekretariat: Silvia Kolly. 20 Jahre Leiter/Trainer Korbball: Stefan Wasser.

Meistgesehen

Artboard 1