Handballverein Olten

Damen SPL2 - Zwei Punkte nach spannendem Spiel

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten

Am Donnerstagabend um 20:30 Uhr empfing die SPL2 des HV Olten den BSV Stans in der Stadthalle in Olten.

Den Start der Partie hat sich die Heimmannschaft anders vorgestellt. Nach fünf Spielminuten stand es bereits 0:3 für die Gäste.

Besonders Torhüterin Daniela Kaiser, welche seit dieser Saison neu beim BSV Stans zwischen den Torpfosten steht, parierte viele Bälle und bereitete dem Heimteam Mühe.

Richtig ins Spiel kamen die Spielerinnen von Olten während der ganzen ersten Halbzeit nicht. In der 24. Minute erhöhten die Gäste dank vier Toren in Folge sogar auf einen zwischenzeitlichen sechs Tore Vorsprung. Bis zur Pause schafften es die Oltnerinnen ihre Leistung immerhin ein wenig zu steigern und der Schaden konnte in Grenzen gehalten werden.

Mit einem drei Tore Rückstand ging es nach 30 Minuten in die Kabine.

Zurück auf dem Platz drehte die Heimmannschaft auf, wodurch nach 35 gespielten Minuten zum ersten Mal die Führung übernommen werden konnte. Die Freude währte aber nur von kurzer Dauer, denn sogleich doppelten die Gäste nach und erzielten in der 39. Minute erneut den Führungstreffer zu ihren Gunsten.

In den folgenden zehn Minuten behielten die Stanserinnen die Oberhand, konnten das kampfbetonte Spiel jedoch nicht effektiv für sich entscheiden.

Neun Minuten vor der Schlusssirene konnte der HV Olten zum zweiten Mal in diesem Spiel, durch ein Tor von Flügelspielerin Jana Wyss, über den Führungstreffer jubeln.

Jana Wyss konnte in den letzten neun Minuten des umkämpften Spiels den Ball noch ganze vier Mal im Tor versenken!

Unter anderem durch ihre entscheidenden Tore und einer stabilen Abwehr gewann der HV Olten das Spiel tatsächlich noch mit 30:26.

Das relativ deutliche Resultat lässt allerdings keinesfalls auf den Spielverlauf schliessen.

Die Heimmannschaft musste viel Kampfgeist und Willen an den Tag legen um das Spiel gegen die breit aufgestellte Mannschaft aus Stans zu gewinnen.

Hannah Bopp

SG HV Olten – BSV Stans 30:26 (12:15)

Olten Kleinholz – 50 Zuschauer - Schiedsrichter: Kamber/Meili

Strafen: 4 mal 2 Minuten gegen Olten; 4 mal 2 Minuten gegen BSV Stans

HV Olten: Knörr (4/2 Paraden), Strebel (5 Paraden), Shabanaj, Müller-Ravlic (14/5), Schlegel (1), Zanitti, Wyss (9), Abdirahman, Van Polanen (3), Bopp (3).

Bemerkungen: HV Olten ohne Silshani, Negroni, Jaha (alle verletzt), Morell (abwesend) und Büttiker

Meistgesehen

Artboard 1