Jubla Härkingen

Das Mysterium von St. Stephan – Jublalager 2020 der Jubla Härkingen

megaphoneVereinsmeldung zu Jubla HärkingenJubla Härkingen

Seit 1920 gibt es in St. Stephan BE jedes Jahr eine Viehschau, wobei die schönste Kuh prämiert und somit zur Schönheitskönigin des Obersimmentals erkoren wird. Aus unerklärlichen Gründen verschwindet seit 100 Jahren jedes Jahr die Schönheitskönigin. Es wurden schon dutzende Organisationen, Agentinnen und Agenten für die Aufklärung dieses Mysteriums eingesetzt, jedoch hat es bisher niemand geschafft, dieses Mysterium zu lösen. Die Kantonspolizei Bern hat deshalb entschieden, die sechs besten Geheimdienstorganisationen zu vereinen und so das Mysterium aufzudecken. Da sie diese Monsteraufgabe nicht allein bewältigen konnten, brauchten sie unbedingt die Unterstützung von jungen, furchtlosen Agentinnen und Agenten, welche sich dieser Aufgabe gewachsen fühlen. Diese sind in der Jubla Härkingen natürlich haufenweise vorhanden. Zu Beginn unserer Ausbildung war die diesjährige schönste Kuh noch an einem sicheren Ort versteckt und gut überwacht. Nach der ersten Etappe unserer Agentenausbildung durften wir die Spezialagenten auch auf einer nächtlichen Patrouille begleiten. Dies erwies sich aber als einen riesigen Fehler, denn genau in dieser Nacht, als niemand in der Basis war, wurde die Kuh gestohlen. Wir eilten also zum Versteck der Kuh, wo wir jedoch nichts ausser einem Taschentuch fanden. Wie sich später in einer DNS-Analyse erwies, handelte es beim früheren Besitzer des Taschentuchs um den Täter. Sein Name lautet Hanspeter Chrutwiler. Dieser Name kam uns bekannt vor, wir hatten Hanspeter bereits in einem Interview gesehen, wo er sich als Knecht des Bauers, welchem die Gewinnerkuh gehörte, vorstellte. Nun hatten wir also eine erste Spur. Leider hatten wir keine Ahnung, wo sich dieser Hanspeter Chrutwiler gerade befand. Glücklicherweise konnten wir sein Instagramprofil finden, auf welchem er regelmässig Beiträge zu seinem Aufenthaltsort veröffentlichte. Nach einer langen Verfolgungsjagd konnten wir ihn schliesslich in Härkingen einholen und festnehmen. Er gestand alles: Er sei nur ein kleiner Teil einer grossen Organisation, welche jedes Jahr die schönste Kuh des Obersimmentals stiehlt, um damit die beste Milchschokolade der Welt herzustellen. Nach diesem Geständnis wurde Hanspeter Chrutwiler von der Kapo Bern festgenommen und abgeführt. Somit konnten unsere jungen Agentinnen und Agenten das Mysterium von St. Stephan lösen!

Meistgesehen

Artboard 1