Die Leistungen der ALV-Aushängeschilder lassen sich auch im letzten Jahr sehen. Die Aargauer eroberten zahlreiche Schweizer-Meister-Titel und Medaillen. Die Versammlung im Aarauer „Schützen“ würdigte diese Erfolge.

Alle anwesenden Athletinnen und Athleten erhielten ein Geschenk. Vier Nachwuchstalente erhielten für ihren internationalen Einsatz eine Ehrenmedaille. Selina Ummel und Joël Flury hatten sich für die Nachwuchs-Europameisterschaften in Polen qualifiziert, Deborah Agbelese und Giulia Senn gehörten zur Schweizer Delegation an den olympischen Jugendspielen in Ungarn.

Für internationale Einsätze geehrt: (von links) Joël Flury, Selina Ummel, Deborah Agbelese und Giulia Senn.

Für internationale Einsätze geehrt: (von links) Joël Flury, Selina Ummel, Deborah Agbelese und Giulia Senn.

Neu unter Fricktaler Führung

Frischen Wind gibt es im Vorstand des Verbandes. Der Freiämter Christian Müller, langjähriger Präsident und Ehrenmitglied des ALV, übergibt sein Amt nach zehn Jahren dem bisherigen Vizepräsidenten Christian Winter. Der in Frick wohnhafte Winter hatte in den vergangenen Jahren massgeblich zum Aufbau der regionalen Leistungszentren beigetragen. Dazu arbeitete er ein neues Konzept für Partnerschaften aus.

Christian Müller, David Zumbach und Heinz Strebel (von links) traten aus dem Vorstand zurück.

Christian Müller, David Zumbach und Heinz Strebel (von links) traten aus dem Vorstand zurück.

Saisonhöhepunkt in Zofingen

Christian Winter (links) übernimmt von Christian Müller das Präsidium des Aargauischen Leichtathletikverbandes.

Christian Winter (links) übernimmt von Christian Müller das Präsidium des Aargauischen Leichtathletikverbandes.

Die Jahrestagung in Aarau läutete ein weiteres vielversprechendes Verbandsjahr ein. So ist eine Aargauer Beteiligung an den Europameisterschaften in Berlin bereits garantiert. Am 13./14. Juli finden in Zofingen die Schweizer Meisterschaften in der Leichtathletik statt.