Am Samstagmorgen, war es wieder soweit und im Dojo der Bezirksschule Burghalde fanden die ersten Kyu-Prüfungen dieses Jahres statt. Im Judo beginnt man mit dem weissen Gurt, je länger man dabei ist und je mehr Könne man vorweisen kann, desto dunkler wird die Farbe des Gurtes. Ab dem schwarzen Gürtel, dem Meistergrad, kann die Prüfung nicht mehr innerhalb des Clubs absolviert werden, sondern man muss das Gelernte an einer vom Schweizerischen Judo & Ju Jitsuverband vorgesehenen Prüfung zeigen.

19 Jugendliche haben in den letzten Wochen hart gearbeitet und führten der dreiköpfigen Prüfungskommission des Judoclub Baden-Wettingen sowie den anwesenden Eltern und Zuschauern wunderschöne Judotechniken und sehr hoch stehende Prüfungselemente vor. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass an diesem Tag alle Kandidaten die Prüfung mit Bravour bestanden haben und beim anschliessenden Apéro auf die nun mit einem höheren Gradausgezeichneten Judokas angestossen werden konnte.Der Judoclub Baden-Wettingen gratuliert folgenden Judokas zur bestandenen Prüfung und wünscht allen weiterhin viel Erfolg und Spass beim Judosport:

5. Kyu - Gelbgurt: 

Mattia Crivelli

Sonam-Tsering Dotschung

Vogelbacher Jonas

Alexa Markl

Junior Zé

Thierry Gräni

Matheus Da Silva

Jonas Vonäsch

Ev. Livio Wind

4. Kyu - Orangegurt: 

Oliver Gerster

Jonathan Kaufmann

Cédric Mahler

Bastien Aeby

Clemens Müller

3. Kyu - Grüngurt:

Thomas Mohr

Marvin Urech

Elija Diefenbacher

Duc-Minh Ly

David Häfliger

http://jcbw.ch/news/d/archiv/2015/may/artikel/erste-erfolgreiche-kyu-pruefungen-im-mai-2015.html